Biographie von Stepan Rasin

Stepan Timofeevich Razin ist ein Kosake, der den Aufstand von 1670-1671 aufwirft.

Er wurde in einer Kosakenfamilie geboren.

Die Biographie von Stepan Razin ist erst seit den 1660er Jahren bekannt. Zu dieser Zeit war er ein Kosaken-Ataman geworden, hatte eine reiche militärische Erfahrung erhalten. Nach Verhandlungen mit den Kalmücken führte er 1662-1663 militärische Operationen mit dem Krimkhan, dem Osmanischen Reich, durch. Als es zu einem Konflikt mit Dolgorukov kam, wurde in der Biographie von Razin eine Kampagne im Gebiet der unteren Wolga durchgeführt, wodurch die Handelsroute in diesem Gebiet blockiert wurde.

Razin entwickelte einen Plan zur Überwindung der feudalen Leibeigenschaft in Russland. Die nächste Expedition an die Wolga war nicht mehr nur Ungehorsam, sondern ein gut organisierter Aufstand. Die aufständischen Bauern in der ganzen Wolga wurden von lokalen Führern geführt. Trotz der Tatsache, dass die Biographie von Stepan Rasin mehrere Siege erhielt, endete die Kampagne nach Simbirsk ohne Erfolg. Razin wurde verwundet und ging dann zum Don nach Kagalnitsky Stadt. Es wurde dort 1671 gefangen genommen, und Kosaken – reichlich beängstigend, und später an die zaristische Regierung ausgestellt. 6. Juni 1671 Stepan Razin wurde hingerichtet, nachdem er den ersten Teil seines Arms, seine Beine und dann seinen Kopf abgeschnitten hatte.

Neues Feature! Die durchschnittliche Note, die Schüler in der Schule für diese Biografie erhalten haben. Bewertung anzeigenDanke für Likes. Durchschnittliche Bewertung: 4,51 Punkte. Total erhielt die Schätzungen: 754.

Download Biografie von Rasin


Biographie von Stepan Rasin