Biographie von Telman Ismailov

Telman Mardanovich Ismailov ist ein Unternehmer, Milliardär, Präsident der Unternehmensgruppe „AST“.

Telman wurde am 26. Oktober 1956 in Baku in der Familie eines Kaufmanns geboren. Insgesamt waren 12 Kinder in der Familie. Telman Ismailov erhielt eine höhere Ausbildung in seiner Biographie im Aserbaidschanischen Volksinstitut. Dann diente er in der Armee und begann dann in Moskau am Plechanow-Institut zu studieren. Nach seinem Abschluss am Institut im Jahr 1980 begann er im Handelsministerium zu arbeiten. Handel mit Ismailov im Blut, zum ersten Mal begann er im Alter von 18 Jahren ernsthaft und eröffnete ein Geschäft.

Die erste Genossenschaft von Telman Ismailov war 1988 die „Commercial Charitable Firm“. Und bereits 1989 gründete der Unternehmer

seine berühmte Unternehmensgruppe „AST“. Kurz nach der Eröffnung begann das Unternehmen schnell zu expandieren und ein Jahr später umfasste es mehr als 50 Geschäfte. Dann hat Ismailov den Markt von Luzhniki geöffnet. Danach begann die Unternehmensgruppe „AST“ sich in verschiedenen Geschäftsbereichen zu engagieren. Zurzeit umfasst die Gruppe 31 Unternehmen und Aktivitäten werden in den folgenden Bereichen durchgeführt: Hotel, Verlagswesen, Transportwesen, Baugewerbe, Passagierbeförderung, Schmuckherstellung und andere. Das Unternehmen umfasst folgende Märkte: Cherkizovsky, Warschau. Ende Juni 2009 wurde jedoch das Funktionieren des Cherkizovsky-Marktes von den Behörden ausgesetzt.

In den 1990er Jahren verteidigte er sich mit eigenen Mitteln gegen Gauner und Banditen und engagierte sich gleichzeitig in neuen Aktivitäten. Jetzt teilt sich die Gruppe „AST“ Telman Ismailov mit seinen beiden Söhnen.

Auch die Biographie von Talman Ismailov ist als ehemaliger Investor von Abraham Russo bekannt. Darüber hinaus sponsert Ismailov die Theater: Lenkom und Shalom. Außerdem besitzt Telman das Prager Restaurant in Moskau, obwohl das Restaurant nicht genug Gewinn bringt, aber nicht plant, es zu schließen.

Der Geschäftsmann ist berühmt für seine Extravaganz. Er ist laut Financial

Times sogar auf der Liste der extravagantesten Menschen der Welt. Bei den Feierlichkeiten lädt Ismailov die beliebtesten und teuersten ausländischen Stars ein. Also zu ihm kam Jennifer Lopez, James Brown. Im Jahr 2009 eröffnete Ismailov das Hotel „Mardan Palace“ in Antalya, dessen Gesamtkosten rund 1,5 Milliarden Dollar betragen. Zur Eröffnung des schicken Hotels auf Einladung kamen Monica Bellucci, Paris Hilton, Richard Gere, Tom Jones, Sharon Stone und andere Stars.

Der allgemeine Zustand von Ismailov wird im Moment auf mehr als eine Milliarde Dollar geschätzt.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biographie von Telman Ismailov