Biographie von Valeri Didiuli

Valery Didyulya – Gitarrist, Komponist, Leiter der Band “Didula”.

Valery wurde am 24. Januar 1969 in der belarussischen Stadt Grodno geboren. Er begann mit fünf Jahren Gitarre zu spielen, als seine Eltern ihm die erste Gitarre gaben. Dann wurde Didyulya in seiner Biographie Mitglied des Vokalinstrumentalensembles “Scarlet Dawns”. Als das Ensemble aufhörte zu existieren, begann Valery in der Band “White Dew” zu spielen. Mit diesem Ensemble in ganz Europa unterwegs, lernte Didyulya die traditionelle Musik der... Spanier kennen, die seine Arbeit lange Zeit prägte.

Eine große Rolle bei der Gründung von Didyuli als bekannter Musicaldarsteller spielte der Jugendmusikwettbewerb im belarussischen Fernsehen. Nach mehreren Runden und dem Galakonzert lernte Didulia viele Regisseure, Komponisten und Herausgeber kennen.

Das erste Album in der Biographie von Didyuli wurde 2000 veröffentlicht – “Flamenco”. “The Road to Baghdad”, “Satin shore”, “Legend”, “Cave City Inkerman”, “Live In Moskau”, “Color Dreams”, “Grand Collection”: Es wurde von Laufwerken gefolgt “Music unexpunged Film.”


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biographie von Valeri Didiuli