Biographie von Victoria

Victoria ist die Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland, Kaiserin von Indien.

Victoria wurde am 24. Mai 1819 in der Familie des Herzogs von Kent geboren. In den frühen Jahren ihres Lebens in der Biographie von Königin Victoria erhielt sie eine hervorragende Ausbildung auf dem Gebiet der Musik, der Botanik und von Kindheit an Erfahrung in politischen Angelegenheiten. Nach dem Tod von Wilhelm IV. Erbte der Thron. Die Regeln von Victoria vom 20. Juni 1837 bis 1901, immer noch dahinter, ist der Rekord für die Dauer der Regierung im Vereinigten Königreich – 63 Jahre.

Königin Victorias Ehemann war Herzog Albert von Sachsen-Coburg-Gotha, dessen Rat sie oft während ihrer Regierungszeit hielt. Albert starb am 14. Dezember 1861, woraufhin Victoria lange Zeit traurig war, für eine Weile von den Staatsangelegenheiten abgezogen, was Unzufriedenheit des Volkes verursachte.

Im Allgemeinen hat Großbritannien während der Regierungsjahre in der Biographie von Königin Victoria bedeutende Höhen erreicht. Die industrielle Revolution hat das wirtschaftliche Niveau des Landes beträchtlich erhöht. Am 1. Mai 1876 war Victoria auch die Kaiserin von Indien. Königin Victoria starb am 22. Januar 1901 im Osborne House und hinterließ neun Kinder. Der Thronfolger war Edward VII, Sohn von Victoria.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Biographie von Victoria