Brief an einen Freund

Hallo, Natascha! Schreibt dir deine Freundin Tanya. Ich beeile mich, auf deine Nachricht zu antworten, denn ich habe so lange auf deinen Brief gewartet!

Du fragst, was ich tue und wie die Dinge mit mir gehen. Dazu kann ich Ihnen nur sagen, dass alles gut für mich ist: Ich lerne “gut” und “exzellent” (abgesehen von Mathematik, mit denen ich, wie Sie sich erinnern, ewige Probleme haben), nach dem Unterricht gehe ich Englisch lernen Becher im Haus der Kultur, und in meiner Freizeit beschäftige ich mich mit verschiedenen interessanten Angelegenheiten. Ich erzähle Ihnen mehr darüber.

Zuerst habe ich angefangen zu... zeichnen. Ich zeichne mit Buntstiften auf Papier. Die Helden meiner Zeichnungen sind meist Tiere: Pferde, Hunde, Giraffen. Und ich lernte, sie zu zeichnen, dank eines guten Buches – “Wie man lernt, Tiere für 50 Stunden zu zeichnen.” Ich sende Ihnen eine meiner “Kreationen” in diesem Brief. Schreib mir bitte, ob dir diese Zeichnung gefallen hat.

Zweitens habe ich mich in letzter Zeit von den Werken Ricky Martins mitreißen lassen und sammle nun alles, was ihn und seine Lieder betrifft: Ausschnitte aus Zeitschriften, Plakaten, Fotos, CDs, Artikeln. Es ist sehr interessant!

Nun, das ist alles! Auf Wiedersehen! Schreib mir öfter!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Brief an einen Freund