Das Buch “Der beste Freund des Menschen”

Ein gutes Buch für mich zu finden ist einer der schönsten und strahlendsten Feiertage. “Das Buch ist der beste Freund des Mannes.” Wir wiederholen diese Worte oft, aber sie verblassen nicht mit der Zeit. Im Gegenteil, sie sind immer besorgt, immer anders klingen und mellifluous als ewig einschmeichelnder läuten eisiger Frühling oder das weiche Rascheln der Feder der ersten Blätter. Die Zeit verträgt sich nicht mit einem guten Buch. Es gibt ihm beispiellose Schönheit. Es gibt Bücher, die Tausende von Jahren leben. Sie sind so jung wie die Jugend, rein wie in der Kindheit.

Homer – der größte Dichter der Antike, vor dem dritten Jahrtausend erreicht, alle scheint, in den Worten des Dichters, Brillanz unsterblichen Jugend und unvergängliche Kraft, sowie die größten Dichter der Neuzeit – Shakespeare, der 400. Jahrestag von denen alle fortschrittlichen Menschheit gefeiert wird, und Tolstoi – in die Welt kam für die Ewigkeit und wird für immer leben.

Alles menschliches Leben – „die Werke von Weisen, Kunst inspirierte Schöpfung, Hingabe, Bündnisse der vergangenen Jahrhunderte, die Hoffnung der zukünftigen Zeiten“ … – die ganze Geschichte der großen Wagemut Ideen, unnachgiebige Menschen Kampf für die Freiheit und Zukunft, wunderbare Entdeckungen in der Erkenntnis des Universums

– Alles enthielt das Buch, es ist eine erstaunliche Idee des Menschen und geschaffen von ihm für den Menschen.

Kaum plappern gelernt, das Baby auf die Geschichte hört, fängt die Geschichte, die er Mutter und Kind in einer lebendigen poetischen Phantasie liest schon den Charme der guten und sie von bösen entfernt. Teen Buch gewinnt gewagten Kunststücke, jungen Mann in einem Buch der Antworten auf die ewigen Fragen nach dem Sinn des Lebens suchen, reifer Mann vervielfacht seine Erfahrung, der ältere spiegelt philosophisch auf die Vergangenheit.

Das Buch begleitet die Person überall und immer: Sie werden sie in einer armen Hütte, in reichen Palästen und im bescheidenen Zimmer eines Arbeiters treffen. Alt, jung, Kinder, alleinstehend, glücklich und unglücklich – alle brauchen ein Buch, und sie lehrt und erfreut und tröstet als wahre Freundin... und ermutigt zu Heldentum, nach Wahrheit, Wahrheit und Schönheit zu suchen.

Jeder braucht das Buch. Sie erobert die Welt fester als die großen Siege der verherrlichten Generäle. Alexander von Makedonien in den Kampagnen teilte nicht mit dem Buch. Das Buch, wie ein plötzlicher Schuss, erschreckt die Gesellschaft: In den letzten Jahren hat das Buch von Giordano Bruno “Über die Unendlichkeit, das Universum und die Welten” die Welt schockiert und wurde dafür von Obskurantismus verbrannt.

“Notizen des Jägers” zeigte der russischen Gesellschaft die ganze Schande der Leibeigenschaft.

Gorki erinnert sich daran, wie er einmal auf dem Dachboden Flauberts Geschichte “Eine einfache Seele” gelesen hat. Das Buch fesselte ihn wie verzaubert, als hätte er selbst das Schicksal einer einfachen Frau erlebt. Er war noch ein Teenager und konnte das Geheimnis dieser Aufregung nicht verstehen, und er las alles, und alles schaute, blätterte durch und blätterte die Seiten um. Und zum ersten Mal verstand er die wunderbare Eigenschaft des Buches, die Leserin mit ihrem Helden in ein einziges Leben zu verwandeln.

Während des Großen Vaterländischen Krieges nahmen sowjetische Soldaten Buch II mit. Ostrovsky “Wie der Stahl gemildert wurde”. Und Ostrovskys kleiner Junge wurde durch das wunderbare Buch von E. Voynich “The Gadfly” inspiriert. Leser! Suche, liebe und halte ein gutes Buch. Und sie, als freundlicher Freund, als bester Berater und Begleiter, wird Ihnen hundertfach danken. Es wird dir den Aufstieg des menschlichen Denkens öffnen. Es wird deinen Glauben an die Zukunft stärken, Hoffnung wecken, Liebe für Ehrlichkeit, für Heldentum zum Guten bringen. Dieser Mann ist nicht geschützt, er ist ein Waisenkind.

Keine Kostbarkeiten Sie schmücken nicht zu Hause, wenn es nicht das Buch – es ist Intelligenz Lampe das ganze menschliche Leben beleuchtet. Das Buch ist ein unbezahlbarer Schatz, aus dem die Menschheit Weisheit zieht, Tugend, Mut unbesiegbar, Freude, Kraft und unbesiegbar Verachtung für jede hektische trifling.

Ich liebe das Buch – es ist ein Freund, der nie jemanden verändert hat, aber immer den Weg zu einem gerechten und würdigen Leben gezeigt hat.


Das Buch “Der beste Freund des Menschen”