Das „Warum sollte ich lesen“

In der Ära des Internets und der tragbaren Geräte sind Bücher keine beliebte und begehrte Informations – und Wissensquelle. Obwohl ich denke, dass Menschen vergeblich aufhören Literatur zu lesen.

Schließlich ist das Buch nicht nur interessant, sondern macht auch Spaß und ist sehr aufregend. Wenn Sie die ersten Seiten der Arbeit öffnen, tauchen Sie in unglaubliche Abenteuer ein und reisen in verschiedene Länder und sogar Epochen. Ja, Sie können E-Books lesen, aber es ist völlig anders. Stellen Sie sich vor, Sie hätten ein buntes und unterhaltsames Buch zu Ihrem Geburtstag bekommen und es geöffnet, als würden Sie in eine andere Realität eintreten, sich in Helden hineinversetzen, ihre Erfolge genießen und mit ihnen lachen. Und Sie fangen an, Seite für Seite zu lesen,

manchmal, das heißt aufgeregt, wenn Sie danach streben herauszufinden, was als nächstes passieren wird, welche Vorfälle oder Probleme die Charaktere erwarten.

Dank Büchern entwickelt sich ein Mensch, sein Vokabular wird bereichert, die Sprache verbessert. Bücher – als Lehrer, die lehren, wie man Sätze baut, Satzzeichen korrekt anordnet, beobachten sie schweigend, wie wir beim Blättern durch die Seiten etwas Neues lernen, die lebenswichtigen Wahrheiten lernen. Bücher helfen uns zu fantasieren, Fantasie einzubeziehen. Zum Beispiel, nachdem Sie die Arbeit bis zum Ende gelesen haben, können Sie dem Autor zustimmen, und Sie können sich überlegen, wie Sie ein Ende finden, etwas kardinal ändern oder nicht. Es ist so aufregend! Und das Buch ist eine beste Freundin, sie wird trösten, lachen, Rat geben, Erfahrungen austauschen. Das Buch beleidigt nicht und wird nicht verraten, es ist so lustig und unterhaltsam, die Freizeit mit zu verbringen.

Leider lesen die Leute nicht so oft wie vor einem Jahrhundert. Ein solches Verhalten führt zu nichts Gutes. Ohne Bücher verschlechtern sich die Menschen allmählich. Mit wenig gebildeten Menschen gibt es nichts zu reden, sie können sich nicht klar, klar und deutlich ausdrücken. Es ist nicht interessant mit ihnen, was kann man sagen, eine Person, die ein Dutzend Bücher

in seinem ganzen Leben nicht gelesen hat? Nichts! Denken Sie deshalb darüber nach, was für Sie am besten ist. Ich wähle Bücher! Ich mag Romane. Ich bin begeistert von den Abenteuern, zum Beispiel liebe ich Maine Reed, seinen „White Leader“ oder Fenimore Coopers „St. John’s Wort“.

Ich bin mir sicher, dass Bücher gelesen werden müssen, denn wie das Sprichwort sagt: „Wer viel liest, der weiß viel.“ Geben Sie so viel Zeit wie möglich zum Lesen! Bücher sind nützlich und notwendig, wenn Sie eine gebildete Person sein wollen, und nicht seine Ähnlichkeit.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Das „Warum sollte ich lesen“