Der Beginn der Vereinigung der russischen Länder um Moskau

Nach dem Testament von Alexander Newski erhielt sein jüngster Sohn Daniil den Besitz eines kleinen Moskauer Fürstentums. Daniel machte sich daran, die Grenzen seines Besitzes auszudehnen und begann, russische Länder um Moskau herum zu sammeln.

Moskau befand sich in einem für die Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei geeigneten Gebiet an der Kreuzung wichtiger Handelswege. Es war weit genug entfernt von den Außenbezirken, die mongolischen Angriffen ausgesetzt waren. Tausende von Bauern und Handwerkern verließen die von der Horde verwüsteten Regionen und suchten Zuflucht im Moskauer Fürstentum. Sie beherrschten neue Länder, gründeten zahlreiche Siedlungen. Ein weiterer Grund für den Aufstieg Moskaus war die umsichtige Politik der Moskauer Prinzen, die es schafften, ihre Position auszunutzen.

Fürst Ivan Kalita begann Moskau aktiv wieder aufzubauen und seine Grenzen zu stärken. Sein Spitzname, der “Geldbeutel” bedeutete, erhielt er für seine unersättliche Liebe zu Reichtum und Sparsamkeit. Als energischer und fähiger Herrscher zögerte er nicht, seine Macht durch irgendwelche Mittel zu stärken. Er half den Mongolen, den Aufstand in Twer zu unterdrücken, wofür er 1328 ein Etikett für die große Herrschaft von Wladimir erhielt. Iwan Kalita und seine Nachfolger erhielten das Recht, von den Prinzen Nordostrusslands Tribut für den... Khan einzuziehen und waren für die pünktliche Lieferung an die Goldene Horde verantwortlich.

Ivan Kalita hat es geschafft, den Metropoliten von ganz Russland davon zu überzeugen, seinen Wohnsitz von Wladimir nach Moskau zu verlegen. So begann Moskau, die Bedeutung des geistigen Zentrums Russlands zu erwerben.

XVI Jahrhundert. Ein Auszug aus der “Simeon Chronik” über die Herrschaft von Ivan Kalita

Das Jahr 1328 nahm den Großherzog Ivan Danilovich auf der großen Herrschaft von ganz Russland, war, weil Stille groß im ganzen russischen Land seit 40 Jahren und die Tataren gestoppt russisches Land zu bekämpfen und töten Christen, und ruhte und gingen Christen der großen Müdigkeit und viele Schwierigkeiten, oder die Gewalt der Tataren…

Jahr 1333 Grand Prince Ivan Danilovich eine Steinkirche in Moskau im Namen des großen Arhangela Mihaila gebaut, im selben Jahr gestartet wurde und fertig…

Jahr 1339 Grand Prince Ivan Danilovich ging an die Horde, Al ihm seine Söhne Simeon und Ivan, und Prinz Andrew, sein Sohn, nach Nowgorod geschickt. Im selben Jahr und in Russland kam zu dem Grand Prince Ivan… Im selben Winter die Stadt Moskau zu bauen verschworen und beendete sie den gleichen Winter in der Fastenzeit bis zum Frühjahr.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Der Beginn der Vereinigung der russischen Länder um Moskau