Die Interaktion des Ozeans mit der Atmosphäre und dem Land

1. Wie wird Wärme und Feuchtigkeit zwischen dem Ozean und dem Land ausgetauscht?

Die Gewässer des Weltozeans interagieren mit der Luft der Atmosphäre und beeinflussen durch die Übertragung von Luftmassen die Temperatur und die Feuchtigkeit auf der Landoberfläche.

2. Was ist der Unterschied zwischen Luftmassen über Land und Ozean?

Wasser wird im Gegensatz zu einer festen Landoberfläche lange Zeit erhitzt und gibt Wärme für eine lange Zeit.

Im Winter erhöhen warme und feuchte Meeresluftmassen, die in die Oberfläche des Landes eindringen, die Temperatur der Luft erheblich und fördern den Niederschlag und erhöhen die Feuchtigkeit. Continental Luftmasse im Gegensatz dazu im Winter kalt und trocken, und unter deren Einfluss auf die Küsten continents Temperatur abnimmt, und verringert die Menge an Niederschlag.

Im Sommer tragen die ankommenden Seeluftmassen zu einer gewissen Temperaturabsenkung an den Küsten und zu einer Zunahme der Niederschlagsmenge bei. Die Ankunft von trockenen und warmen kontinentalen tropischen Luftmassen an den Küsten erhöht die Temperatur und die Trockenheit der Luft, was den Sommer heißer und trockener macht. Warme und kalte Meeresströmungen, vorausgesetzt sie passieren die Küste der Kontinente, erhöhen den Einfluss des Ozeans auf die Temperatur und Luftfeuchtigkeit des Landes. Wärme hilft, die Temperatur zu erhöhen und die Niederschlagsmenge zu erhöhen, und Kälte – im Gegenteil.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Die Interaktion des Ozeans mit der Atmosphäre und dem Land