Die Komposition des Gemäldes Nesterov “Heiliges Russland”

Dies ist das erste bedeutende Bild, das die Originalität von Nesterovs Werk offenbarte. Sein Thema war nicht so neu, viele Künstler der akademischen und peredvizhnichnogo Richtung, die an ihn gerichtet sind. Für das erste aber erwies sich das Bild des Wüstenträgers als freundlich und halbamtlich, während die letzteren geneigt waren, ihn kritisch zu betrachten und ihn für den Rückzug aus der Welt zu verurteilen.

Nesterow war der erste mit solcher Aufrichtigkeit und Kraft, einen Mann zu poetisieren, der die vergeblichen weltlichen Leidenschaften aufgab und in der Einsamkeit und Stille der Natur Glück fand. Sein alter Mönch ist ein Einfaltspinsel, mit einem naiven Glauben an Gott, nicht in religiösen philosophischen Philosophien erfahren, aber rein im Herzen, sündlos, nah an der Erde, und das macht ihn so glücklich.

Nesterows Held wurde von der russischen Literatur inspiriert – Pimen in Puschkins Boris Godunow,... Soboryanami und andere Helden, besonders der ältere Zosima in Die Brüder Karamasow, F. Dostojewski. Aber Nesterov hat diesen menschlichen Typus im Leben gefunden. Er schrieb seinen Nachkommen vom Vater von Gordei, dem Mönch der Dreifaltigkeit-Sergius Lavra, angezogen von seinem kindlichen Lächeln und den Augen, die in unendlicher Freundlichkeit glühten.

Neu für die russische Malerei war nicht nur das Bild des alten Mannes, sondern auch die Landschaft, bemerkenswert für ihre Spiritualität. Er ist frei von äußeren Schönheiten, grau und mager in seiner Nacktheit des frühen Winters, aber ergreifend poetisch. Darin gibt es einen verkrüppelten Weihnachtsbaum, Trauben von roter Eberesche – Liebling Nesterovs “Helden”.

Der Künstler behandelt sie als Lebewesen. Ein tiefer innerer Weg verbindet Mensch und Natur. In der bräunlich-grauen Farbgebung des Gemäldes ist die Wirkung der peredvizhnicheskogo Malerei noch erhalten, aber dies ist bereits die einzigartige Nesterov-Welt des Heiligen Russlands.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Die Komposition des Gemäldes Nesterov “Heiliges Russland”