Die Komposition des Gemäldes von Aivazovsky “Rainbow”

Ivan Konstantinovich Aivazovsky ist ein berühmter russischer Maler und Seestückmaler. Das Gemälde “Regenbogen” spiegelt die romantische Weltanschauung des Meisters wider, seine Bewunderung für das immense, sich ständig verändernde Element des Meeres. Im Zentrum der Aufmerksamkeit des Künstlers steht das Thema eines Schiffswracks. Die Leinwand kann visuell in zwei Teile geteilt werden. Der Hintergrund ist düsterer, dunkle Farben überwiegen. Hohe schäumende Wellen unterstreichen die gewaltige Kraft des Wasserraums. In der Ferne sieht man steile Felsküsten. Nicht weit von ihnen, langsam, aber stetig ins Meer stürzt das Schiff ab. Seine Masten sind intakt, und die Segel sind nicht gesenkt, und dies gibt Anlass zu der Annahme,

Dass die Absturzursache kein Sturm war, sondern eines der Unterwasserriffe. Vermutlich haben Leute versucht, das Loch zu reparieren und das Schiff zu retten, aber es gelang ihnen nicht – es sinkt allmählich auf den Grund, und in diesem letzten Atemzug des einst unzerstörbaren Riesen ist etwas Majestätisches und Feierliches.

Der Vordergrund unterscheidet sich von der Rückseite und der Farbpalette... und dem emotionalen Zustand. Hier überwiegen die hellen Schattierungen, und die Spannung wird nach und nach durch Ruhe und Frieden ersetzt. Die Wellen haben nachgelassen, sie fühlen keine Gefahr mehr.

Wir sehen ein kleines Boot, das auf dem Meer schlüpft, – darauf ist versunkenen Schiffsseglern entkommen. Die Ruder heben sich stetig an, der Pilot zeigt die Richtung an, in der er segelt. Die Menschen sind erschöpft und erschöpft von dem langen Kampf mit den Elementen. Sie sitzen, lehnen sich an die Seiten und passen auf, die Ruderer mit der Zeit zu ersetzen.

Verzweiflung der Seeleute weicht der Animation, Freude erscheint in den Augen. Jemand hat seine Hand in den Himmel geworfen – vielleicht bietet er dem Allmächtigen ein Dankgebet an. Ein Regenbogen erscheint am Himmel, ein Vorläufer der Errettung. Im Allgemeinen hinterlässt das Gemälde von IK Aivazovsky “Rainbow” einen hellen, freudigen Eindruck. Darin singt der Künstler den Mut der Menschen, die mit den Elementen kämpfen und siegreich aus dieser ungleichen Schlacht hervorgehen.


Die Komposition des Gemäldes von Aivazovsky “Rainbow”