Die Komposition des Gemäldes von Roerich „Jacob mit einem Engel“

Dem philosophischen Zyklus von Svyatoslav Roerich sollte zugeschrieben werden und diese schuf fast gleichzeitig mit dem Triptychon. Gemälde wie: „Wie in alten Zeiten“, „Wenn die Yogis zusammenlaufen“, „Jakob mit dem Engel“.

„Wie in alten Zeiten“ (1938) – eine weithin bekannte und weit verbreitete Evangeliumsgeschichte: die Flucht von Josef und Maria mit dem Kind nach Ägypten. Durch die Verfolgung von König Herodes wird die Zukunft der Menschheit gerettet. Der Künstler hält nicht zufällig an dieser Geschichte fest, die schon lange in der Kunst ist. In der Tat, wie in den alten Tagen, muss etwas von dem wichtigsten Bedürfnis geschützt und gerettet werden, damit die Menschheit ihre Hoffnungen nicht unter den Trümmern des

barbarischen Ansturms moderner Herodes begraben kann. Ominöses Flammen des Himmels, der Horizont ist menschenleer, aber fester Schritt, zuversichtliche Haltung übernahm die Verantwortung für die Zukunft. Wie es früher geschehen ist, wird es auch heute so sein. Das Heiligste wird nicht in die Hände von Herodes gegeben.

„When Yogis Converge“ (1939) – die Menschheit ist schockiert über die erste Nachricht von einer neuen Explosion von blutigem Wahnsinn. Tierquälerei verletzt alle Rechte von Menschen in Ländern, die behaupten, die Hochburg der Zivilisation zu sein. Panik, Unsicherheit über die Zukunft decken die Bevölkerung dieser Länder mit ihrer Kultur. Und zu dieser Zeit versammelt sich auf den Himalaya-Hängen, nahe dem Hochgebirgssee, eine kleine Gruppe von Menschen, deren Leben nach den ewigen Gesetzen der Natur verläuft. Das sind keine Fanatiker, keine Asketen, sie haben ihr Leben nicht aufgegeben, ihre Gesichter zeigen Interesse an allem, was existiert, sie haben sich etwas zu erzählen, als miteinander zu teilen. Diese gewöhnlichen Leute haben viel mit der Welt um sie herum gemeinsam. Sie weigerten sich nur von absolutem unnötigem, unnötigem, einschließlich allem, was zu einem sinnlosen gegenseitigen Zerstören führen konnte. Das Universum, das den Menschen geschaffen hat, mit reichlicher Fähigkeit,

all seine materiellen und geistigen Bedürfnisse zu befriedigen, aber ist eine Person in der Lage, den angebotenen Reichtum auszunutzen? Von Angesicht zu Angesicht mit seinem Vorfahren, der Natur, konfrontiert, ist er verpflichtet, diese Angelegenheit klug und weise zu lösen. Warum also, wenn sich die Yogis versammeln, die Herrscher und Herrscher der Schicksale des Volkes nicht zusammenbringen? Was sind die wahren Maße von Leben und Tod, die in der Welt der Menschen verloren gehen?

„Jakob mit dem Engel“ (1940) – eine biblische Legende darüber, wie der legendäre Patriarch Jakob, ohne in dem Engel den Wahrheitsboten zu erkennen, mit ihm in einen Streit trat. Wenn in den ersten beiden Gemälden der Künstler die Landschaft gekonnt als integralen Bestandteil der Komposition verwendet, „arbeitet“, um die Hauptidee der Arbeit zu enthüllen, dann gibt es in „Jakow und Angel“ keine Attribute von Zeit und Ort. Sie würden die Universalität der Legende verletzen, ihren inhärenten Realismus der Universalität.

Die Leinwand zeigt zwei Figuren, die sich in der wahnsinnigen Spannung des Kampfes und der Erde und des Himmels vereinen, die durch diesen Kampf angehäuft werden. Ein Wirbelwind aus Licht und Dunkelheit, der alles in der Person selbst und in der ihn umgebenden Welt auf den Boden bringen kann. Wenn Sie dieses Gemälde betrachten, stellen Sie unwillkürlich die Frage: Definieren wir die Grenze zwischen Gut und Böse in uns selbst und in der Welt um uns herum immer richtig? Können sie die Wahrheit aus Lügen unterscheiden? Bist du bereit, in den scharfen Kurven der Geschichte keinen Fehler zu machen und auf der richtigen Seite zu stehen? Diese Frage, die Svyatoslav Roerich dem Betrachter stellt, ist für jeden Menschen zu jeder Zeit unerlässlich. Im Jahre 1940 (der Vierzigste, wie der Ältere der Roerichs betonte) hatte er eine besondere Bedeutung und besondere Konkretheit. In genau dem, was sie waren, enthüllte Svyatoslav Roerich expressiv in seinem Triptychon, in den Bildern „Wenn die Yogis versammelt sind“ „


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Die Komposition des Gemäldes von Roerich „Jacob mit einem Engel“