Die Komposition des Gemäldes von Roerich “Pandit Jawaharlal Nehru”

Jawaharlal Nehru besuchte zusammen mit seiner Tochter Indira Gandhi im Mai 1942 das Haus der Roerichs in Kullu. Der große Inder traf sich zum ersten Mal mit dem großen russischen Künstler und Denker Nikolai Roerich, seiner Frau Helena Roerich und allen Mitgliedern dieser großen Familie, die einen großen Beitrag zur Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen Russland und Indien leisteten. Beim Besuch von Nehru und Indira in Kulu schrieb Nikolai Konstantinowitsch in seinem Tagebuch einen Aufsatz mit dem Titel “Panditji”: “Sie sprachen über den Indo-Russischen Kulturverein. Es ist an der Zeit, über nützliche, bewusste Zusammenarbeit nachzudenken.”

Das Treffen wurde von Swjatoslaw Nikolajewitsch vorbereitet, der zu dieser Zeit sehr gute Beziehungen zu einer Reihe hervorragender Vertreter der indischen Intelligenz hatte. Mit Javakharlal Nehru Svyatoslav Nikolaevich im persönlichen Leben war persönliche Freundschaft verbunden, ebenso wie mit Frau Indira Gandhi und ihrem Sohn Rajiv.

Während des einwöchigen Aufenthalts von Jawaharlal Nehru in Kulu begann Swjatoslaw Nikolajewitsch mit der Arbeit an seinen ersten Porträts. Am besten erzählte der Künstler dem Hermitage-Stab, als er 1960 auf Einladung von NS Chruschtschow mit einer persönlichen Ausstellung in die Sowjetunion kam:

„Wenn ich ein Porträt malen war ich vor allem in den Charakter einer Person interessiert, und ich versuche, Porträts mit den Menschen zu malen, die ich kenne. Manchmal den Charakter einer Person zu lesen ist... ziemlich einfach, aber dennoch ist es besser, zu lernen, zu lernen. Ich habe hier die Ausstellung ist das Porträt von Jawaharlal Nehru, den ich gut kenne. als ich dieses Porträt schrieb Nehru wir lebten, und ich hatte viel Zeit mit ihm zu kommunizieren. ich ihn dann schrieb eine Reihe von Skizzen und Porträts. Er ist, wie Sie wissen, absolut erstaunlich Menschen, tief schönes Herz, groß, außergewöhnlich breit Ota Ansichten: er denkt bereits in Universal-Kategorien, die ganze Welt für ihn – einen gemeinsamen Kontinent und als hochgebildeter Mann, er ist ein großartiger Fahrer von Indien Dieses Porträt im Jahre 1942 gemalt wurde Seitdem ich ein paar andere gemacht haben, aber dies war ein Merkmal….. .. Dieses Porträt wurde von mir technisch so geschrieben, wie ich es für notwendig hielt, dieses komplexe Gesicht zu zeigen. Es scheint nur einfach. Viele Künstler haben Porträts von ihm gemalt und mir erzählt, wie schwierig es war. “

In der großen Saga des Kampfes um die Unabhängigkeit Indiens nimmt Jawaharlal Nehru einen Platz neben Mahatma Gandhi ein. In dieser schwierigen Arbeit entstand eine einzigartige Vereinigung von zwei Persönlichkeiten, ursprünglich, aber zusammengewürfelt, die sich in ihren Ansichten unterscheiden, aber zu einer Einigung fähig sind – eine Allianz, die praktisch alle Aspekte der nationalen Befreiungsbewegung beeinflusste und Indien in die Unabhängigkeit führte.


Die Komposition des Gemäldes von Roerich “Pandit Jawaharlal Nehru”