Die Komposition von Vasnetsovs Gemälde “Drei Prinzessinnen des unterirdischen Königreichs”

Victor Vasnetsov ist bekannt für seine Gemälde über russische Epen und Märchen. Eines der ersten Gemälde – “Drei Prinzessinnen der Unterwelt”. Der Künstler malte diese Leinwand 1881 im Auftrag des bekannten Industriellen Savva Mamontov.

„Drei Prinzessin“ hatte das Board of Donetsk Eisenbahn dekorieren, zusammen mit zwei Gemälde: „Kampf der Skythen mit den Slawen“ und „Magic Carpet“. Gemälde von einer gemeinsamen allegorischen Idee verbunden: in der Tiefen des Landes von dem Skythen aufgearbeiteten Rusichi unzähligen Schätzen gefunden – Mineralien und in den Steppen von Donezk Eisenbahn verlegt ermöglicht, als Magie fliegenden Teppich, erreicht tridesyatom unbekannte Entfernungen.

Praktische Mitglieder des Vorstandes waren der Ansicht, dass die Märchenmotive nicht in das offizielle Gebäude gehörten, und die Leinwände verzierten nicht seine Wände. Und Viktor Vasnetsov fand seinen Weg als Künstler – ein Sänger der russischen Antike. 1884 wurde das Gemälde “Drei Prinzessinnen des unterirdischen Königreichs” neu geschrieben, und diese Version ziert die Tretjakow-Galerie in Moskau.

Vor uns befinden sich drei majestätische Schönheiten in luxuriösen Roben. Jede der Prinzessinnen repräsentiert einen der Reichtümer der unterirdischen Därme. In einem Märchen – das ist Kupfer, Silber und Gold. Vasnetsov macht eine von ihnen zu einer geschätzten Kohle.

Schönheiten sind von mächtigen dunklen Felsen und scharfen Steinen umgeben. Hinter den Mädchen ein rosa Sonnenunterganghimmel mit heftigen lila Wolken.... Im Vordergrund rechts sind Figuren von Männern, die sich in respektvollem Bogen vor der Prinzessin verbeugen.

Die Schönheit ist auf der linken Seite, senkt bescheiden ihren Blick und verschränkt ihre Arme. In seinen Händen – ein Spitzentaschentuch. Ihre stolze Haltung verrät ihre Herrschaft. Ein wahrhaft königlicher Blick auf das Mädchen, das in der Mitte steht. Kronen auf den Köpfen beider Fürsten sind schwer und reich mit Edelsteinen verziert. Die Kleider sind mit Gold und Silber bestickt. Der Luxus alter russischer Kleider, sorgfältig gezeichnete Muster und Ornamente symbolisieren den Reichtum der unterirdischen Därme des russischen Landes.

Das schwarzhaarige Mädchen, gekleidet in einem bescheidenen edlen schwarzen Kleid, unterscheidet sich von ihren stattlichen Schwestern. Ihr Kopf ist nicht mit einer Krone verziert. Das Haar fließt leicht über die Schultern. In der Pose einer Schönheit, in den Händen entlang des Körpers gesenkt – zuversichtliche Ruhe, verborgene Größe und Stolz.

Der statische Charakter der Figuren zeigt die Zurückhaltung und Loslösung der Prinzessinnen von der irdischen Welt. Sie bemerken weder die Männer, die von ihrer Pracht geschlagen sind, noch die Aufregung und die Schönheit des Sonnenuntergangs. Sie selbst sind die Personifikation der Größe, Schönheit und Stärke des Geistes des alten Russlands, die die Hauptquelle der Inspiration für den wirklich russischen Künstler Viktor Vasnetsov werden wird.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Die Komposition von Vasnetsovs Gemälde “Drei Prinzessinnen des unterirdischen Königreichs”