Die Komposition von Vasnetsovs Gemälde “The Northern Territory”

Victor Mihajlovich Vasnetsov – der Künstler-Maler, dessen Bilder die Spur unweigerlich in meinem Herzen verließen. Vor allem aber war ich von seinem Bild “Northern Territory” betroffen. Dieses Bild macht gleichzeitig Angst und bewundert die Schönheit der Natur und ihrer Größe.

Das Gemälde zeigt die Natur des nördlichen Randes in seiner ganzen Pracht. Eine solche Natur kann nicht in der Stadt oder ihrer Umgebung gesehen werden, weil das Bild wirklich fantastisch und unwirklich erscheint. Die Natur ist noch nicht von der Zivilisation betroffen, und die Menschen haben die Macht in dieser Region noch nicht ergriffen, also gibt es Waldbäume, Pinien und einen Fluss, von dem ich nicht wegschauen kann.

Das Bild zeigt einen späten Abend. Die Sonne trübte die Wolken, und sie saß allmählich hinter dem Horizont, so dass der nördliche Rand in die Dunkelheit stürzte. Aber vorerst wird die Sonne von einem dunkelgrünen Tannenwald erleuchtet, die Bäume sind schon ziemlich alt und stehen so nahe, dass niemand mehr frei im Wald spazieren kann. Es scheint... mir, dass der Künstler uns auf diese Weise zeigen will, wie wild diese Region ist und wie gefährlich sie für Stadtbewohner ist.

Und neben dem Wald gibt es einen Fluss, der über den Horizont hinausgeht, wo sie auf die Sonne trifft und sich zur Ruhe zurückzieht, so dass stattdessen ein schöner Mond in den Himmel steigen kann. Dieser Fluss ist, anders als der dunkle Wald, in hellblauen Tönen dargestellt, die das Auge anziehen und anziehen. Sie wirkt glatt und seidig, sie will sich durch das Bild berühren, um ihre Zärtlichkeit zu spüren. Aber dieser Eindruck ist trügerisch, denn solche nördlichen Bäche sind eiskalt…

Das Bild von Vasnetsov ist erstaunlich und einzigartig. Es zeigt, wie wenig wir noch über unsere riesige Heimat wissen, wie viele Ecken es noch gibt, wo der menschliche Fuß nicht gelaufen ist. Und es ist gut, weil es Orte auf der Erde geben muss, wo sich Tiere und Pflanzen wirklich frei fühlen und nicht von den momentanen Launen der Menschen abhängig sind.


Die Komposition von Vasnetsovs Gemälde “The Northern Territory”