Die Zusammenfassung von „Bax’s Axle Factory“

Francis Coldheim auf dem Dachboden seines Hauses baute die Aspen-Fabrik – ein Gerät, das aus einem Zifferblatt und Fallen besteht, wo er eine Wespe ausstößt, und von wo es kriecht, hängt davon ab, welche Art von Tod es sterben wird. F. berät sich mit der Fabrik, bringt ihre Opfer – Ratten, Möwen, Libellen.

F. ist nicht registriert, er studiert nirgends, liest aber zu Hause Bücher aus der Bibliothek seines Vaters. In seiner Kindheit hatte er einen schrecklichen Vorfall, den er nur aus den Erzählungen seines Vaters kennt: Eine Bulldogge namens Old Sal biß seine Genitalien ab und entstellte ihn für immer. Danach wurde der Hund natürlich getötet, aber der Junge wurde wütend auf die ganze Welt, er begann sich zu rächen.

Der Vater ist ein Lügner und Paranoid

– bringt ständig Erfahrungen in sein Büro, das er ständig verschließt. F. will dorthin gelangen.

Mutter F. – die zweite Frau ihres Vaters – Agnes K., kam nur einmal: um Paul zu gebären. Danach rannte sie wieder weg, zerquetschte ihren Vater mit ihrem Motorrad und ließ ihn fürs Leben lahm bleiben.

F. tötete drei Menschen: sein Cousin Blyth für die Tatsache, dass er seine Kaninchen getötet hatte (viper ihn in ein künstliches Bein geschoben, wenn Blythe schlief), sein jüngerer Bruder, Paul, weil er zu einer Zeit geboren wurde, als Old Sol entstellt ihn. FA entschieden, dass der Geist der SS zu Paul bewegte, auf das gleiche und die Namen sind sehr ähnlich (zu Fuß mit Paul, er auf Fliegerbombe kam und sagte das Kind, es ist eine Glocke, und es soll, wie zu schlagen, so dass er klingelte. Ran an der Seite, hörte die Explosion), Cousine Esmeralda nur für das Gleichgewicht – 2 Kinder Ehemann. Sex, also war es notwendig und. Sex eines Menschen zu töten (machte eine riesige Schlange und startete es zusammen mit E.).

Bruder F., Eric, wurde verrückt, als er an der Universität Honig studierte. üben. Er sah die Gehirne eines Kindes, das Wurmlarven verschlang, und mit ihm trat ein Anfall ein. Eric fing an, Hunde in Brand zu stecken und die Kinder mit Würmern zu füttern. Er wurde

in die Klinik gebracht, aber er konnte von dort entkommen. Im ganzen Buch verbirgt er sich, ruft nach Hause, um mit F. zu sprechen, rollt Hysterie. Am Ende des Buches erscheint er immer noch zu Hause und zündet eine Scheune an, in der der Vater Schießpulver hält. Die Explosion verursacht jedoch keinen großen Schaden.

Zu dieser Zeit dringt F. in das Büro des Vaters ein und findet dort die winzigen männlichen Genitalien, die zur Überprüfung aus Wachs, männlichen Hormonen und Tampons bestehen. Er rennt wütend zu seinem Vater und fordert ihn auf, ihm zu erklären, was das alles bedeutet. Es stellt sich heraus, dass F. nicht Francis ist, sondern Frances, das heißt ein Mädchen. Als er von der SS gebissen wurde, sah sein Vater eine ausgezeichnete Gelegenheit zum Experimentieren sowie eine Möglichkeit, den weiblichen Faktor in seinem Leben zu reduzieren. Männliche Hormone steckte er in Nahrung, so dass F. Bartstoppeln hatte und es keine kritischen Tage gab.

„Es scheint nun, dass Rache war nicht dafür, die Bedingungen der Täuschung… nun stellt sich heraus, dass die ganze Art und Weise, ich war ein Clown… jeder von uns in seinem persönlichen Fabrik kann davon ausgehen, dass der Korridor und die Falle zu bereits ausgewählt worden ist, dass wir dazu bestimmt sind, bewegen Route zu einem bestimmten unabwendbares Schicksal – aber genug, um von einem Wort suchen, genug, um zu stolpern, und der goldene Palast umgewandelt in podzabornaya Graben und Ratte Labyrinth -. in das grüne Licht den Weg Ende wir alle eine haben, aber die Strecke – zum Teil gewählt, teil vorgegeben – jeder hat seine eigene und andere tsya im Handumdrehen. Ich dachte, mein Fall vor vielen Jahren geschlossen, aber es stellt sich heraus, den ganze Zeit kroch ich nur um das Zifferblatt. Es ist jetzt nur Knarren Luke, erst jetzt die eigentliche Reise beginnt. „


Die Zusammenfassung von „Bax’s Axle Factory“