Donald Trumps Biografie

Donald Trump ist Immobilienmogul und Milliardär. Er besitzt auch „Trump Plaza“ und leitet eine Reality-Show auf „NBC“ namens „The Celebrity Apprentice“.

Frühe Jahre

Die vierte von fünf Kindern von Frederick Crist und Meri Maklaud Trump, Donald Dzhon Tramp wurde am 14. Juni geboren 1946 im Queens Viertel von New York City. Frederick Trump war ein Baumeister, der Entwickler, spezialisiert auf die Konzeption und Realisierung der Wohnprojekte für den Mittelstand in den Bezirken Queens, Staten Island und Brooklyn. Donald Trump ein Kind war energisch und durchsetzungsfähig, und im Alter von 13 Jahren, Eltern schicken ihren Sohn an die New Yorker Militärakademie, in der Hoffnung, dass die strenge Disziplin Institution seine Energie in die

richtige Richtung schicken. Die Akademie Trump große Fortschritte macht, sowohl sozial als auch in dem Lehrplan: den zum Zeitpunkt der Veröffentlichung im Jahr 1964, wurde er ein großer Athlet und ein Führer unter den Studenten. Danach tritt Donald in die Fordham University ein, aber bald wechselt er an die Warton School of Finance an der University of Pennsylvania.

New Yorker Entwickler

Starker Einfluss auf die Wahl des zukünftigen Berufs von Trump hatte der Vater, aber die Pläne des Sohnes sind viel grandioser als die Pläne der Eltern. Ein anderer Schüler Donald im Sommer von seinem Vater Schwarzlicht, und dann für einen festen Job in der Firma seines Vaters, „The Trump Organization“ arrangiert. Er findet die Mittel, um den Einfluss des Unternehmens auszuweiten und seinen Vater von den Vorteilen von Darlehen zu überzeugen, die durch Immobilienkomplexe von Trump-Häusern gesichert sind. Dennoch waren die Gewinne aufgrund des starken Wettbewerbs auf dem Markt nicht hoch. 1971 zog Donald Trump nach Manhattan, wo er viele einflussreiche Menschen kennen lernte. Nachdem er die wirtschaftlichen Möglichkeiten der Stadt studiert hat, übernimmt Trump in Manhattan große, einkommensstarke Bauvorhaben, die auch architektonisch attraktiv sind und damit öffentliche Anerkennung finden.

Nach der Ankündigung

der Pennsylvania Central Railway Bankrupt, Trump erhält die Möglichkeit, ein Grundstück von ihr im westlichen Teil von Manhattan zu erlösen. Wenn die ersten Pläne für den Wohnungsbau aufgrund der ungünstigen Wirtschaftslage nicht realisierbar sind, bietet Trump einen Platz für das Konferenzzentrum an, und 1978 wählt die Regierung von drei möglichen Orten aus. Es stimmt, Trumps Vorschlag für eine kostenlose Übertragung der Website im Austausch für die Tatsache, dass das Zentrum mit seinem Nachnamen benannt wird, wurde nicht akzeptiert, ebenso wie die Aufforderung, den gesamten Komplex zu bauen, der als „Senator Jakob Javit“ vorgeschlagen wurde.

Im Jahr 1974 wird Trump eine von der Gesellschaft Hotels „Penn Central“, „Commodore“, die unrentabel ist, aber er hatte eine perfekte Lage, in unmittelbarer Nähe zur Grand Central Station in New York City liegt. Im darauffolgenden Jahr unterzeichnete er einen Partnerschaftsvertrag mit dem Unternehmen „Hyatt Hotel“, das gerade kein großes Hotel im Stadtzentrum bekam. Trump schließt dann mit der Stadt eines Pauschalangebots Steuersenkungen, so viele wie 40 Jahre zu geben, ist eine Quelle der Finanzierung und Kapitalrestrukturierung des Gebäudes beginnt, die alte Fassade des beeindruckenden Designs des Architekten Des Scutt glänzendes Glas zu ersetzen. Als 1980 das neue Hotel mit dem Namen „The Grand Hyatt“ eröffnet wurde, erlangte er sofort große Popularität und rechtfertigte sehr bald die Kosten der Umstrukturierung.

Erweiterung des Imperiums

1977 heiratete Trump das New Yorker Model Ivanna Zelnikova-Winklmayer, die 1968 als Teil des tschechischen Olympia-Skiteams agierte. Im Jahr 1978, nach der Geburt der ersten von drei Söhnen, ernannt Donald Dzhona Trampa Jr., Ivanna Trump auf den Posten des Vizepräsidenten der „Trump Organization“, nachdem er eine wichtige Rolle bei der Rekonstruktion des Hotels „Commodore“ gespielt.

Im Jahr 1979 nimmt Trump eine langfristige Vermietung von Grundstücken an der Fifth Avenue, neben dem Gebäude der berühmten Firma „Tiffany“, für den Bau eines großen Apartment-Komplex im Wert von 200 Millionen US-Dollar, das Projekt, das Derom Scutt entwickelt wurde. Nach seiner Entdeckung im Jahr 1982 wird der Komplex den Namen „Trump Tower“ erhalten. Als Ergebnis dieses Projekts erscheint ein 58-stöckiges Gebäude mit einem Innenhof von 6 Stockwerken und einem 80-Meter-Wasserfall in der Mitte der Stadt. Die Quadrate im neuen Gebäude eilten dazu, bekannte Marken für Geschäfte und Prominente für Büros zu mieten, was die Aufmerksamkeit des ganzen Landes auf Trump lenkt.

Und er selbst hat sich inzwischen, die lukrativen Glücksspiel-Geschäft zu studieren, die in New Jersey im Jahr 1977 beginnt. Im Jahr 1980 ist Trump möglich, ein Grundstück in Antantik Stadt zu kaufen. Der Kopf eines komplexen Projekt für Landrechte zu erhalten, die Lizenz Glücksspiel-Geschäfts, verschiedene Genehmigungen zur Durchführung und Finanzierung von Donald legt seinen jüngeren Bruder Robert. Corporation „Holliday Inns“, Partner von „Harrahs Casino & Hotel“ bietet Trump Partnerschaftsabkommen und im Komplex „Trump Plaza“ im Jahr 1982, in dem 250 Millionen Dollar investiert wurde US „Harrah“ Casino-Hotel eröffnet. Im Jahr 1986 kauft Trump „Holliday Inns“ und benennt die Einrichtung in „Trump Plaza Hotel and Casino“. Wenn Unternehmen sich weigern, eine Lizenz für Glücksspiele zu erteilen, Trump kauft das Casino-Hotel in Atlantic City, im Besitz der Firma „Hilton Hotels“ und bezieht sich auf komplexen Wert von US $ 320 Millionen „Trump Castle“. Später hat er eine Chance beim Bau des größten Casino-Hotels in der Welt zu erlösen – der „Taj Mahal“ in Atlantic City, das 1990 eröffnet

Zur gleichen Zeit, in New York, erwirbt Trump Wohngebäude und dem angrenzenden „Barbizon-Plaza Hotel“, mit Blick auf den Central Park, in der Hoffnung ihren Platz große Investition Bauvorhaben zu realisieren. Doch für die Bevölkerung der Kampf gegen den Mieter endete mit einem Sieg, der für die Kontrolle der Mieten und stabilisierenden Mieten, gegen Donald Trump unter dem Schutz der Stadt Programme waren. Trump geht dann zum Wiederaufbau „Barbizon“, es Umbenennung in „Trump Parc“. Im Jahr 1985 kauft Trump 307,5 ​​Quadratkilometer Land an der Westseite von Manhattan für 88 Millionen US-Dollar, mit den Plänen auf seinem Komplex namens „Television City“, die nach dem Projekt zu bauen, war von einem Dutzend Wolkenkratzer, Einkaufszentrum bestehen und aus dem Fluss Park. Ein grandioses Unternehmen, was die Welt zum höchsten Gebäude auf dem Planeten machen würde, zielte darauf ab, die Bedeutung des Fernsehens zu betonen, aber öffentliche Konfrontation und verlängerte Bürokratie, mit der Erlaubnis der Stadtbehörden verschieben die Umsetzung des Projekts. Im Jahr 1988 kaufte Trump „Plaza Hotel“ für $ 407 Millionen und investierte $ 50 Millionen in seinen Wiederaufbau, der von Ivan’s Frau verwaltet wird.

Die Höhen und Tiefen des Geschäfts

Trump expandiert sein Unternehmen in den Süden, um ein Investitionsprojekt in West Palm Beach, Florida, umzusetzen. 1989 eröffnet er eine Filiale, die Eastern Air Lines Shuttle für 365 Millionen US-Dollar kauft und den Namen in „Trump Shuttle“ ändert. „. Im Januar 1990 fliegt Trump nach Los Angeles und enthüllt seine Absichten, ein kommerzielles und Wohnprojekt umzusetzen, einschließlich des Baus eines 125-stöckigen Bürogebäudes zu einem Preis von einer Milliarde Dollar.

Aber im Jahr 1990 der Immobilienmarkt zusammenbricht, was eine Verringerung der geschätzten Kosten und Einnahmen des Reiches Trump bringt: Die Kosten für das gesamte Netzwerk in den US $ 1,7 Milliarden an einem Punkt reduziert auf das Niveau von 500 Millionen Euro. Um sich vor dem Zusammenbruch zu schützen, benötigt die Trump-Organisation zahlreiche Drittanbieter-Injektionen, was Gerüchte über einen möglichen Konkurs des Unternehmens auslöst. Manche nennen den Sturz des Reiches Trump Symbol dessen, was erwartet alle geschäftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Riesen aus den 1980er Jahren entstanden, die Stadt

Aber Trump wird erfolgreich aus Schulden in Höhe von 900 Millionen US-Dollar ausgewählt: 1997 wird das Vermögen von Donald Trump auf knapp 2 Milliarden geschätzt.

Persönliches Leben, Politik und Reality TV

Donald Trump Bild wurde weithin bekannt seine unerwartete Trennung und anschließende Scheidung von Ehefrau Ivana getrübt. Aber er wird wieder heiraten, über die junge Schauspielerin Marla Maples. 1993, zwei Monate vor der Hochzeit, hat das Paar eine Tochter. Im Jahr 1997 beginnt die sensationelle Scheidung von Maples Trump, die nur im Jahr 1999. Nach dem Ehevertrag enden, Maples $ 2.000.000 erhält. Im Jahr 2005 spielte Trump wieder eine Hochzeit, wurde in der Welt der Prominenten ein lautes Ereignis, mit dem Modell Melania Knauss. Im März 2006 wurden der Erstgeborene von Melania und das fünfte Kind von Trump – Barron, William Trump, geboren.

7. Oktober 1999 Trump kündigte die Einberufung des Forschungsausschusses für eine Entscheidung über die Beteiligung der Trump in dem Präsidentschafts-Rennen im Jahr 2000 von der Reformpartei.

Im Jahr 2012 kehrt Trump auf die politische Bühne zurück und gibt eine Erklärung ab, dass er erneut seine Kandidatur für die Präsidentschaft nominieren wird. Aber seine Verbindung mit der „Geburtsbewegung“ – einer radikalen Gruppe, die fest davon überzeugt ist, dass Präsident Barack Obama nicht aus den Vereinigten Staaten stammt – hat ihn als Politiker weitgehend diskreditiert. Trotzdem setzt sich Trump weiterhin scharf gegen Präsident Obama – nicht nur im Zusammenhang mit seinem Geburtsort, sondern auch in einer Reihe von Punkten seiner Politik.

Zitate

„Es ist großartig, schwierige Zeiten durchzustehen, ich möchte es wenigstens einmal spüren.“


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Donald Trumps Biografie