Ein Aufsatz zum Schutz der Natur

Ich mag es wirklich, in der Natur zu entspannen. Gehe in den Wald, schwimme im Fluss. Aber in letzter Zeit haben wir die Meere und Flüsse, Wälder und Steppen so verschmutzt, dass sie für zukünftige Generationen erschreckend werden. Im Moment wird viel über den Schutz der Natur geredet. Schulen haben das Thema Ökologie eingeführt. Diese Lektionen besprechen die Situation in der umgebenden Welt, wie leicht es ist, das Gleichgewicht in der Natur zu stören, aber es ist sehr schwierig, das gestörte wieder herzustellen. Die Natur selbst ist wiederhergestellt, aber sehr langsam, daher sollten die Menschen die Welt, in der sie leben, schützen und schützen.

Menschen, die nach Prestige und Geld strebten, zerstörten viele Tierarten, von denen einige nicht wiederhergestellt werden können oder einige der Naturkenner geblieben sind. Predator, das Tier verfolgend, will eine Sache – zu essen. Er wird nicht mehr töten, als er braucht. Und darin herrscht Harmonie, Gleichgewicht. Der Mensch zerstört alles, was er sieht, er braucht mehr und mehr. Und infolgedessen wird er alles Leben zerstören.

Ich glaube, dass, wenn jeder in seinem Garten Sauberkeit bewahrt, im Wald, wo er geht, sich alles um die Firma herum verändert, an der er arbeitet! Ich hoffe, dass die Menschen zur Vernunft kommen, aufhören werden, das Land, auf dem sie leben, zu zerstören und zu verstehen, dass unser Planet nicht zum einmaligen Gebrauch existiert.

Kompositionsüberlegung über die Bedeutung des Naturschutzes

Ich habe Angst, mir vorzustellen, dass das heitere Glück der menschlichen Kommunikation mit der Natur in Gefahr ist. Noch erschreckender ist der Gedanke, dass eine Person oft eine Bedrohung für die Natur wird. Schließlich beginnt viel Schaden mit einem kleinen.

Die Natur ist die Schönheit unserer Erde. Es gibt uns Nahrung, Sauerstoff und Wälder – Holz. Die Natur sollte geschützt werden, aber wir zerstören sie im Gegenteil.

Erstens, Leute für ein Jahr fällten mehr als zwei Millionen Bäume, und um einen Baum zu wachsen, müssen Sie von zwanzig bis fünfzig Jahren warten.

Zweitens züchten wir oft Lagerfeuer. Aus diesem Grund treten oft Brände auf.... Millionen von Pflanzen sterben. Drittens müssen Tiere während eines Feuers gehen. Dann investieren die Menschen Millionen von Dollar in Gelder, um Wälder zu schützen und Flora und Fauna wiederherzustellen.

Viertens wurden Wälder und Tiere während der letzten Jahrzehnte während der Entwicklung von Öl – und Gasfeldern unwiederbringlich zerstört.

Wir sind die Meister unserer Natur, und sie ist die Speisekammer der Sonne mit all ihren Schätzen. Und wir müssen es behalten. Wenn wir einen Link zerstören, zerstören wir die ganze Kette. Also lasst uns keine Lagerfeuer in den Wäldern bauen, wir werden keine Tiere töten, keine Zweige von Bäumen brechen und Flüsse und Seen verschmutzen!

Und noch eine Arbeit

Kümmern Sie sich um die Natur! So oft werden diese Worte zu einer Unterrichtsstunde gesprochen. Aber was können normale Schulkinder machen? Wie können sie die Natur retten? Mit der Zeit werden Kinder aufwachsen, in Unternehmen arbeiten und eigene Unternehmen gründen, die der Natur schaden können. Deshalb sind sie selbst dann verantwortlich für die Umwelt in ihren Köpfen. Sie werden sich um die Natur kümmern.

Bereits vom Kindergarten ist es notwendig, Kindern beizubringen, sich um die Natur, um die Welt um uns zu kümmern. Warum gibt es jetzt so viele Probleme mit der Ökologie? Weil viele nicht die Vorstellung haben, dass man sich um die Natur kümmern muss. Der Globus ist unser Zuhause, wir sollten ihn nicht verunreinigen. Wo leben wir, wenn wir es zerstören?

Sehr viele Menschen sind bereit, alles zu ihrem eigenen Nutzen zu tun, sie denken nur an sich selbst, sie stören sich nicht an dem Gedanken, dass ihre Nachkommen auf dieser Erde leben werden. Diese Leute haben kein Verantwortungsgefühl. Deshalb, um die Natur zu schützen, ist es notwendig, hart zu arbeiten und vor allem mit Kindern zu arbeiten, wir müssen der zukünftigen Generation beibringen, sich sorgfältig um die Natur zu kümmern.

Wenn man früher geglaubt hat, dass der natürliche Reichtum nicht erschöpft ist, dass man nicht darüber nachdenken muss, ist jetzt alles anders. Einige Länder geben große Geldsummen aus, um die Umwelt wiederherzustellen.


Ein Aufsatz zum Schutz der Natur