Eine Zusammenfassung von Shakespeares “Ein Sommernachtstraum”

Das Spiel findet in Athen statt. Der Herrscher von Athen ist Theseus. Auf der Königin des Amazonas-Stammes, Ippolite, will Theseus heiraten.

Die Hochzeit der Königin der Amazonen Hippolyta und des Herzogs von Theseus sollte in der Nacht des Vollmondes stattfinden. Im Palast kommt der zornige Aegeus, der Vater von Hermias, zum Herzog, der Lysander beschuldigt, seine Hexerei zu benutzen, um seine Tochter dazu zu bringen, ihn zu lieben, und sie wurde bereits einem anderen versprochen – Demetrius. Hermine sagt in ihrer Liebe zu Lisandra. Der Herzog sagt, dass sie den Willen ihres Vaters durch die Gesetze von Athen erfüllen muss. Er gibt dem Mädchen Zeit, aber wenn es an den Neumond kommt, muss sie jemanden heiraten, den er erwählt hat oder für den er stirbt. Liebende wollen gemeinsam aus Athen flüchten und verabreden sich nächste Nacht im nächsten Wald zu treffen. Sie reden über ihren Plan mit Hermines Freundin Elena, die einst Demetrius geliebt hat. Sie will über die Flucht von Demetrius in der Liebe erzählen, in der Hoffnung, von ihm Dankbarkeit zu erhalten. Zu diesem Zeitpunkt bereitet sich die Handwerkerfirma auf die Hochzeit des Herzogs vor. Carpenter Peter Pigwa, wählt die Arbeit “Eine ernste Komödie und der grausamste Tod von Piram und Fisby”. Nikas Weber-Prinzip erklärt sich bereit, die Rolle des Pyramus zu spielen. Francis Dudke, der Anstifter des Blasebalgs, spielt die Rolle der Fisba. Schneider Robin Zamorysh bekommt die Rolle von Fisbas Mutter, und Tom Rylas Kupfer-Kupfer-Mann spielt die Rolle des Vaters Piram. Die Rolle des Löwen wird vom Tischler Milyage gewählt, da er sich nicht gut an Worte erinnert, und hier ist es nur nötig zu brüllen. Pigwa bittet alle, sich die Rollen einzuprägen und in den Wald zu kommen, morgen Abend zur Probe, zur herzoglichen Eiche. Francis Dudke, der Anstifter des Blasebalgs, spielt die Rolle der Fisba. Schneider Robin Zamorysh bekommt die Rolle von Fisbas Mutter, und Tom Rylas Kupfer-Kupfer-Mann spielt die Rolle des Vaters Piram. Die Rolle des Löwen wird vom Tischler Milyage gewählt, da er sich nicht gut an Worte erinnert, und hier ist es nur nötig zu brüllen. Pigwa bittet alle, sich die Rollen einzuprägen und in den Wald zu kommen, morgen Abend zur Probe, zur herzoglichen Eiche. Francis Dudke, der Anstifter des Blasebalgs, spielt die Rolle der Fisba. Schneider Robin Zamorysh bekommt die Rolle von Fisbas Mutter, und Tom Rylas Kupfer-Kupfer-Mann spielt die Rolle des Vaters Piram. Die Rolle des Löwen wird vom Tischler Milyage gewählt, da er sich nicht gut an Worte erinnert, und hier ist es nur nötig zu brüllen. Pigwa bittet alle, sich die Rollen einzuprägen und in den Wald zu kommen, morgen Abend zur Probe, zur herzoglichen Eiche.

Nicht weit entfernt im Wald von Athen streitet man über das Kind, den König der Elfen und die Fee Oberon und seine Frau Titania, die von Titania adoptiert wurde, und Oberon will ihn zu einer Seite bringen. Titania wird sich nicht dem Willen ihres Mannes unterwerfen und sie geht mit den Elfen. Elf Pack Oberon bittet um eine kleine Blume, die vor kurzem Pfeil Cupid fiel, nachdem er die Königin im Westen verpasst hatte. (ein Vergleich mit Königin Elizabeth). Wenn du die schlafenden Augenlider schmierst, diesen Saft von der Blume, dann wird er, wenn er aufwacht, sich in den ersten, von ihm gesehenen, Lebewesen verlieben. Daher möchte Oberon, dass sich Titania in ein wildes Tier verliebt und den Jungen vergisst. Peak fliegt auf der Suche nach einer Blume, und zu diesem Zeitpunkt wird Oberon zum beiläufigen Zeugen einer Unterhaltung zwischen Demetrius und Elena.

Er sucht Lisandra und Hermine im Wald, lehnt aber Elena ab. Liefert Pak mit einer Blume zurück, und Oberon bittet ihn, Demetrius zu finden und seine Augen zu beschmieren, aber wenn er mit Gift aufwacht, findet er sich in ihn verliebt. Oberon, der ein schlafendes Titania findet, schlägt die Augenlider mit dem Saft einer Blume....Im Wald verirrten sich Germia und Lizandra und legten sich zur Ruhe, aber auf Hermines Bitte lagen sie weit voneinander entfernt, da das Mädchen vor der Hochzeit nicht mit dem Jungen schlafen konnte. Peck, nimmt Lysander für Demetrius und schmiert seine Augen mit Saft. Elena kommt, Demetrius flieht vor ihr, und sie weckt Lysander, der sich sofort in sie verliebt. Elena glaubt, dass er sie auslacht und er davonläuft, und Lizandra rennt hinter ihr her. vergaß Hermia.

Nicht weit von dem Ort, wo Titania schlief, kam die Kompanie der Handwerker zur Probe. Die Basis schlägt vor, zum Spiel zwei Prologs zu schreiben, um die Damenzuschauer nicht zu erschrecken. Der erste Prolog ist, dass Piram nicht wirklich Piram ist, und er ist der Weber der Stiftung und dass er sich nicht umbringt, aber der zweite Prolog ist, dass Leo kein Linker, sondern ein Schreiner Milyaga ist. Paek, wenn er sich die Probe anschaut, schiebt er die Basis, und jetzt hat er einen Eselskopf. Andere Handwerker für den Werwolf – nachdem sie die Basis angenommen haben, laufen alle auf. Titania nennt vier Elfen – Süße Erbsen, Senfkorn, Motte und Spinnennetz und befiehlt ihnen, als Basis zu dienen. Pack erzählt Oberon, wie sich Titania in die Vogelscheuche verliebt hat.

Oberon ist begeistert. Aber als er von Pak erfährt, dass er in Lizandras Augen Saft getrunken hat, ist er unglücklich, anstatt Demetrius. Oberon korrigiert den Fehler der Elfe Peck, Demetrius lullt, und Elena lockt näher an den schlafenden Demetrius heran. Als Demetrius aufwachte, schwor er Elena seine Liebe. Elena glaubt, dass die jungen Leute Demetrius und Lizandra über sie lachen. Sie denkt auch, dass Hermine gleichzeitig mit ihnen ist, und sie wirft ihrer Freundin Vorwürfe vor. Lisandra beleidigt Hermia, und sie glaubt, dass Elena von ihrem geliebten Lysander gestohlen hat. Demetrius und Lizandra wollen für Elena im Zweikampf kämpfen. Pak mag diese ganze Verwirrung, aber Oberon befiehlt seiner Elfe Peck, beide Männer weit in den Wald zu bringen und sie aus dem Weg zu räumen, damit sie sich nicht begegnen. Als die erschöpfte Lizandra einschläft, tropft Paek den Saft der Pflanze für immer, Das ist ein Gegenmittel gegen eine Liebesblume. Auch Demetrius und Elena schlafen nahe beieinander ein.

Oberon bekam sein Baby, nachdem er Titania gesehen hatte, der neben der Basis schläft, und es tat ihm leid und er träufelte ihre Augen mit einem Blumen-Gegenmittel. Die Königin der Feen wacht auf und liebt Oberon wieder. Pack wird beauftragt, die Basis an seinen Kopf zurückzugeben. Flieg über die Elfen. In den Wäldern kommen Theseus, Hippolyta und Aegeus, sie sehen schlafende junge Leute und sie wachen auf. Lizandra sagt, dass sie und Hermia wegen der harschen Athener Gesetze in den Wald geflohen sind. Demetrius sagt, dass sie Elena liebt. Theseus berichtet, dass es heute zwei weitere Paare geben wird, um mit ihnen zu heiraten. Die Basis erwacht zum Haus von Pigua, wo bereits Freunde auf ihn warten.

Theses ist überrascht über die sehr seltsame Geschichte der Liebenden. Philostratus, der Manager des Spaßes, zeigt ihm die Liste der Unterhaltungen. Der Herzog verweist auf ein Spiel der Handwerker. Pigwa liest unter dem Hohn des Publikums den Prolog. Die Schnauze verdeutlicht, dass es die Mauer ist, durch die die Liebhaber von Piram und Fisba sprechen, und deshalb ist sie mit Kalk verschmiert. Erschien Leo und sagt in Vers, dass er kein echter Löwe ist. Schauspieler verwirren die Wörter und sagen anderen Unsinn und das wird das Publikum zum Lachen bringen. Das Spiel ist vorbei. Jeder geht weg. Es ist Mitternacht. Erscheint Pak, er und andere Elfen, tanzen und singen sie zuerst, und dann auf Befehl von Titania und Oberon und fliegen zum Palast, um die Betten der Jungvermählten zu segnen. Pak, der das Publikum anspricht, sagt, wenn er dich nicht zum Lachen bringen könnte, dann stell dir vor, dass du eingeschlafen bist und von dir geträumt hast.


Eine Zusammenfassung von Shakespeares “Ein Sommernachtstraum”