Klimazonen von Australien

Das Territorium von Australien liegt in drei Klimazonen: subäquatorial im Norden, tropisch im Zentrum und subtropisch im Süden. Im äußersten Norden des Kontinents entsteht ein subäquatoriales Klima. Im Sommer, während der Vorherrschaft äquatorialer Luftmassen, ist es feucht und warm. Die durchschnittliche Lufttemperatur beträgt +28 ° C, die Niederschlagsmenge liegt über 1000 mm. Im Winter kommen tropische Luftmassen an, die das trockene und heiße Wetter bestimmen.

Das größte Gebiet in der Mitte des Festlandes ist von einem tropischen Klimagürtel umgeben. Wie in Afrika unterscheiden sich innerhalb seiner Grenzen zwei Klimaregionen: kontinental und marine. Das heiße und trockene kontinentale Klima dominiert über ein größeres Gebiet. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt hier weniger als 200 mm und die Temperaturen über das ganze Jahr reichen von +16 bis +32 ° C. Manchmal steigt die Lufttemperatur auf +48 ° C und Regen fällt für mehrere Jahre nicht aus. Allerdings gibt es starke Regenfälle, wenn im Laufe von 2-3 Tagen... die gesamte jährliche Niederschlagsmenge sinkt.

Das feuchte Meeresklima bildet sich nur an einem schmalen Streifen der Ostküste zur Great Dividing Range. Innerhalb eines Jahres sind die Temperaturschwankungen hier unbedeutend und große Niederschläge werden gleichmäßig verteilt.

In Südaustralien wurde ein subtropischer Klimagürtel gebildet. Im südwestlichen Teil entstand eine Mittelmeerregion. Es ist gekennzeichnet durch einen trockenen heißen Sommer während der Herrschaft tropischer Luftmassen und einen feuchteren und kühleren Winter, der durch die Ankunft von Luftmassen aus gemäßigten Breiten verursacht wird. Durch den Einfluss des kalten Stroms in der Mitte des Bandes auf das Klima wurde ein trockener Kontinentalbereich gebildet. Im Südosten, unter dem Einfluss der Passatwinde, herrscht das ganze Jahr über eine maritime Region mit einer gleichmäßigen Befeuchtung.

Die südlichen Teile der Inseln von Tasmanien und Neuseeland liegen in der gemäßigten Zone mit kühlen Sommern, warmen Wintern und einer gleichmäßigen Verteilung während des ganzen Jahres der bedeutenden Niederschlagsmenge, die der Westwind aus dem Ozean mit sich bringt.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Klimazonen von Australien