Komposition auf dem Bild von Levitan „Löwenzahn“

Beschreibung des Themas: Die Beschreibung des Gemäldes ist in einer künstlerischen Sprache geschrieben, aber nicht zu abstrus. Es ist nur ein Stillleben. Der Künstler schnappte sich Löwenzahn, stellte ihn in eine Vase und erwies sich als sehr nett. Natürlich kann alles so sein und es war nicht so, dann versuchen Sie es selbst.

„Löwenzahn“ – eines der berühmtesten Gemälde von Isaac Levitan. Der Künstler schrieb es 1889. Leben in Plyos, einem kleinen ruhigen Ort an der Wolga, der Meister der Stillleben verkörpert auf der Leinwand lebhaften und freudigen Löwenzahn. Wie eigens für den Kontrast schrieb er einen ausdruckslosen grauen Hintergrund. Im Vergleich zu ihm sehen Löwenzahn in weißen und gelben Hüten klar, warm, luftig aus.

Der Künstler malte

diese Blumen mit besonderer Zärtlichkeit und Liebe zum Detail. Ihre betörende Anmut erinnert immer an Sommer, warmes Wetter, leichte Brisen und den Geruch von Wiesen. Malerische Vertreter der heimischen Natur, Löwenzahn, jeder Zuschauer erwacht in der Dusche etwas Eigenes, warm und fröhlich.

Ein einfacher irdener Krug mit braun glänzendem Glanz auf seiner breiten Kehle, seine Fülligkeit, unterstreicht die Zerbrechlichkeit und Zartheit sonniger Farben. Ihre dünnen, spröden Stängel sind zu den Seiten hin ausgestreckt, ein grünes Blatt hängt vom Hals des Kruges herunter. Ein paar leuchtend gelbe Löwenzahn stechen vor dem Hintergrund von weißen Lichtmützen hervor, die bereits bereit sind, die Fallschirme von Blumen auszumachen.

Diese weißen Hüte sind besonders durchdringend und verletzlich, sie erinnern an die Geschwindigkeit des Lebens und dass jedes seiner Ereignisse sofort blinken kann und bald verschwindet.

Es ist sehr interessant, dass Levitan nicht im Museum von Ples in diesem Bild ist. Obwohl das Museumspersonal sich immer daran erinnert und es jeden Tag des Sommers in lebenden Farben nachbildet, erneuert es Blumensträuße von Löwenzahn. Sie steckten ein braunes Tongefäß hinein, so dass die Ähnlichkeit mit dem berühmten Stillleben vollständig war.

Das Original von Levitans Gemälde „Löwenzahn“ befindet sich im staatlichen Tschuwaschischen Kunstmuseum, in der Abteilung für russische Kunst. Dies ist die Geschichte des Künstlers über die Sonne und ihre durchdringende Kraft, über das Leben und das Glück, dessen Verkörperung eine einfache russische Blume ist – ein Löwenzahn.


Komposition auf dem Bild von Levitan „Löwenzahn“