Komposition auf dem Gemälde der ruhigen “Störche”

IA Tikhiy gab uns eine großartige, sanfte, unglaubliche und gefühlvolle Arbeit – “Störche”. Das Bild zeigt ein vergilbendes Feld, über dem ein kleiner Schwarm von Störchen vorbeifliegt. Er vermittelte recht genau den faszinierenden Flug der Vögel und die erstaunliche Landschaft der Gegend. All das bildet meiner Meinung nach Einheit und Harmonie, die Erinnerungen an Kindheit und Unachtsamkeit hervorruft. Es scheint mir, dass diese Herde von Störchen eine Art Symbol für den Beginn eines neuen Lebens und eine Sehnsucht nach der Zukunft ist.

Mit ihren mächtigen Flügeln scheinen sie die belastende Vergangenheit abzuschütteln, die längst ihre Bedeutung verloren hat. Persönlich habe ich diesen Flug der Störche mit dem Tanz verbunden, der aus leichten, fast schwerelosen Bewegungen besteht. Eine andere Assoziation, die mir bei der Betrachtung des Bildes einfiel, ist mit einer Märchengeschichte verbunden, in der die Wahrheit ist, dass nicht die Störche, sondern die Gänse Schwäne sind.

Ich denke, dass die Zusammensetzung des Bildes sehr interessant und tiefgründig ist. Beim Betrachten... des Bildes findet jeder etwas für sich selbst, etwas, das eine Reihe von Emotionen und Gefühlen auslöst. Störche sind die Grundlage der Handlung. Sie sind wie majestätische Führer zwischen Erde und Himmel.

Es scheint mir, dass eine große Rolle in der Wahrnehmung des Bildes die Farbpalette spielte, die nicht nur die Stimmung des Autors vermitteln konnte, sondern auch die Handlung dieses Kunstwerks durchdringen konnte. Im Bild herrschen warme Farben vor, wodurch der Eindruck von Weichheit und Leichtigkeit entsteht. Sanft – Blau, Dunkelgrün, Weiß und Gelb passierten die Herbstmotive perfekt und schufen einen erstaunlichen Kontrast. Saftige Farben betonen nicht nur die Schönheit der Natur, sondern tragen auch zur Offenlegung der Handlung bei.

Das Bild hat mir sehr gut gefallen. Sie ließ mich in meine Gedanken und Gedanken eintauchen. Dieses Kunstwerk hat es möglich gemacht, sich an die Kindheit und all die angenehmen Momente, die damit verbunden sind, zu erinnern. Auch das Bild inspirierte mich mit einem Gefühl von Zärtlichkeit und Ruhe.


Komposition auf dem Gemälde der ruhigen “Störche”