Komposition auf dem Gemälde von Arkhipov “Mädchen mit einem Krug”

In ihrem Gemälde “Mädchen mit einem Krug” zeigt AE Arkhipov ein russisches Mädchen mit rundem Gesicht und rötlichem Gesicht. Es kann kaum gesagt werden, dass das Gesicht des Mädchens sehr schön ist, aber es zieht sie mit ihrer Fröhlichkeit und Jugend an.

Die ganze Mädchenbäuerin ist sehr hell gekleidet, wie in einem Urlaub. Der Kopf des Mädchens ist mit einem bemalten rot-grünen Kopftuch verziert, das hinten ordentlich gebunden ist. Es gibt rosa runde Ohrringe an ihren Ohren. Die Haare sind komplett unter dem Kopftuch versteckt, so dass man ihre Farbe nicht erkennen kann. Auf dem dicken Hals des Mädchens hängen fleckige Perlen. Feurige Farben überwiegen im ganzen Bild des Mädchens. Dieses ist eine rosa Schürze und eine Jacke der orange Farbe und ein roter langer Rock. Diese hellen Farben sind auf dem grauen Hintergrund der dunklen Wände sehr... prominent, was dem Gemälde eine besondere Farbe verleiht.

In einer Hand hält das Mädchen einen Tonkrug von brauner Farbe. Ihre Hand ist erhoben und angespannt, als wollte sie gerade eine Flüssigkeit daraus in eine blaue große Tasse gießen, die sie auf ihrem Schoß hält. Ihre Haltung ist etwas unbeholfen, als ob das Mädchen jemanden bat, eine Weile auf einem Stuhl zu sitzen. Hinter dem Mädchen ist ein sonniges Fenster.

Breite Kleidung verbirgt die Figur des Mädchens, aber Hals und Gesicht sind sehr voluminös geschrieben. Ihre Wangen sind sehr rot, fast rot. Ihre pralle kleine Nase ist ebenfalls ein wenig rosa. Und seine Lippen breiten sich zu einem freundlichen Lächeln aus. Schauen Sie sicher und sauber. So stellte sich die russische Bäuerin dem Autor vor, der für ihn ein Symbol des Glaubens an eine strahlende Zukunft, Kraft und Gesundheit wurde.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Komposition auf dem Gemälde von Arkhipov “Mädchen mit einem Krug”