Komposition auf dem Gemälde von Bryullov „Porträt des Beck“

Seine wahre Berufung Maler gefunden Bryullov in Porträts und erreichte in seinen Porträts und Bilder von höchster landschaftlich Klasse.

Die Helden von Bryullovs Porträts sind fast immer attraktiv. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass es sich meistens um Menschen von außergewöhnlicher, strahlender Persönlichkeit handelt und dass Bryullov es vermieden hat, Porträts von jenen zu schreiben, die keine spirituelle Sympathie in ihm hervorriefen.

Der Autor, vom Modell mitgerissen, spricht in erhabener Intonation über seine Helden, manchmal wie rezitierend, indem er die Prosa-Sprache zugunsten der Poesie ablehnt. Mit seiner Einstellung zum Modell will er den Betrachter fesseln.

Die Kenner der Kunst von Karl Bryullov kennen das Porträt von MA Beck mit seiner Tochter,

das im selben Jahr entstand – eine große Leinwand, die heute in der Staatlichen Tretjakow-Galerie aufbewahrt wird.

In diesem Porträt wird die luxuriöse Einrichtung des Salons, die mit der üblichen bunten Helligkeit von Bryullov gemalt ist, die in der Übertragung von kostbarem Samt, Bronze, Marmor überzeugt, ein gleiches Objekt der Aufmerksamkeit und des Interesses des Zuschauers. Die Heldin des Porträts in ihrer idealen, trägen Schönheit und einer trägen Statik erscheint in der rührenden Rolle der Mutter. Die Berechnung der sentimentalen Reaktion des Betrachters, das Erwachen eines Gefühls der Zuneigung in ihm ist offensichtlich.

Der Maler schuf Dutzende von ausgezeichneten Porträts seiner Zeitgenossen, die mit ihrem Können erstaunten und vielen Sammlungen der Welt Ehre machten.

Bryullov wurde von offizieller Feierlichkeit und Bedeutung nicht angezogen. Darin liegt offenbar der Grund, dass Bryullov nicht nur nicht zum Hofporträtisten wurde, sondern mit allen möglichen und manchmal auch riskanten Mitteln diese Rolle verließ.

Der Mut, mit dem er mit vermied den Kaiser zu schreiben, erinnern sich viele seiner Zeitgenossen. Bryullov nahm spät Nikolaus in sein Studio „nahm seinen Hut und verließ den Hof und ließ den Kaiser sagen, wenn er kommt,“ Karl Pavlovich erwarten Ihre Majestät, aber zu wissen, dass Sie nie zu spät geschlossen, dass Sie etwas verzögert haben und dass Sie die Sitzung, bis eine andere Zeit verschoben haben „Zwanzig Minuten nach der verabredeten Zeit der Kaiser in die Werkstatt Bryullova kam von Grigorowitsch begleitet, war überrascht, dass nicht Bryullova Haus fand und nach Anhörung von Gorki Erklärung des Falls, sagte Grigorowitsch :.“, was ein ungeduldiger Mann, „Posch! le Dies ist natürlich, über das Porträt hat nie mehr Gespräche gewesen. „


Komposition auf dem Gemälde von Bryullov „Porträt des Beck“