Komposition auf dem Gemälde von Kramskoy „Polesovshchik“

Kramskoy, wie viele andere Künstler, berührt das Thema der Bauernschaft in seiner Arbeit. Er porträtiert Bauern und zeigt sich als guter Porträtist, der die Emotionen und Emotionen seiner Charaktere präzise vermitteln kann.

Auf dem Bild „Polesovshchik“ sehen wir einen Mann, der aus dem Walddickicht herauskommt, seine Kleidung scheint mir unhöflich. Die Farben sind etwas dunkel, was mit dem Bild des Protagonisten des Porträts einen Kontrast zum Hintergrund schafft und die Möglichkeit bietet, die kleinsten Details des Mannes selbst zu sehen.

Meiner Meinung nach konzentriert sich der Künstler besonders auf den Ausdruck auf dem Gesicht des Mannes und auf die Position, in der er abgebildet ist. Es scheint, dass der Mann sich bewegt und er in seiner Kleidung

verkrampft ist.

Der Mann hinter dem Club, seine Augen sind wachsam, als vertraue er uns nicht. Seine Augen sind hellblau und strahlen seine Spannung aus. In dieser Sicht gibt es keine Erfahrung oder Zweifel. Es scheint mir, dass Kramskoy einen Mann porträtierte, der immer mit jedem unglücklich ist, er mag Leute nicht und kann sich mit einigen Trends von Verhältnissen nicht versöhnen. Ständig murrend, drückt er seine Unzufriedenheit aus. Es scheint hier, hier wird er seinen Mund öffnen und anfangen, alle im Kreis zu verärgern und zu beschimpfen, oder sich über sein Leben zu beschweren, alle für die Tatsache verantwortlich zu machen, dass sein Leben so schlecht ist, und wie schwer es für ihn ist.

Dieses Bild hat mich getroffen. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass man beim Betrachten eines Porträts versteht, welche Art von Person porträtiert wurde. Darin liegt meines Erachtens das Talent des Künstlers, mit der Zeichnung nicht nur die äußere Hülle einer Person zu enthüllen, sondern sie auch von innen zu zeigen, mit all ihren Fehlern und Mängeln, wie sie wirklich sind. Ich habe mich in Kramskoys Arbeit verliebt, und ich möchte, dass er mein Porträt malt, damit ich mich von der Seite betrachten und meinen Charakter analysieren kann.


Komposition auf dem Gemälde von Kramskoy „Polesovshchik“