Komposition auf dem Gemälde von Kustodiev „Heu mähen“

Der Meister zeigt auf dem Bild einen der Sommerabende. Auf der Leinwand sieht man, wie die Mädchen nach dem Mähen wieder nach Hause kommen. Der Sommer ist für diese Menschen die wichtigste Zeit des Jahres, denn das Überwintern hängt davon ab, wie gut die Arbeit in der Heuernte im Sommer erledigt wird.

Es gibt Frauen auf dem Bild, einige von ihnen sind deutlich älter, aber es ist kein Zufall. Sie gehen nach Hause und reden anscheinend nicht miteinander, das liegt daran, dass die Arbeit auf dem Feld sehr hart und anstrengend ist und alle Kräfte wegnimmt.

Der Künstler schreibt die Dämmerung ein wenig mit einem bläulichen Ton, deshalb nehmen alle im Stadtteil, einschließlich der Kleidung der Frauen, auch einen bläulichen Ton an. Im Hintergrund sind nur riesige Felder

und Wälder, Wiesen und Hügel zu sehen. Rundherum einschließlich des Himmels hat ein gelblich-blauer Farbton, an Stellen, die sich sanft in Grün verwandeln. Diese Schattierungen sind nicht zufällig gewählt und der Blick auf die Leinwand hat unfreiwillig unterschiedliche Gedanken über die Ruhe nach einem anstrengenden Arbeitstag unter der anstrengenden Sonne von oben gebracht.

Die ganze Atmosphäre vermittelt die Stimmung der Müdigkeit, der Dämmerung, des kommenden Abends. Kustodiew war sehr an die einfachen Motive des Alltags gebunden. gewöhnliche Leute, deshalb hat er viele ähnliche Arbeiten, aber sie haben alle eine gemeinsame Vorstellung von Identität.

Im Bild wird das Spiel von Licht und Schatten ganz deutlich unter den Bedingungen der vorrückenden Dämmerung übertragen, man sieht es an Büschen und Bäumen, die nicht nur von sich aus alle Grüntöne haben, sondern auch im Hinblick auf den Beginn des Abends. Dank dieser Farbresonanz spiegelt die Leinwand sehr genau die Stimmung wider, die der Künstler zum Zeitpunkt seines Schreibens eingenommen hat.

Der Betrachter taucht vollständig in die Atmosphäre des Geschehens ein, wodurch das Bild buchstäblich das Auge fesseln und lange über das Geschehen nachdenken kann.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Komposition auf dem Gemälde von Kustodiev „Heu mähen“