Komposition auf dem Gemälde von Makowski “Kinder laufen vor einem Gewitter”

Vor mir ist das Werk des berühmten Malers KE Makovsky. In seinen Bildern spricht er verschiedene Themen an. Er hat Porträts und Malereien und reproduziert historische Ereignisse auf der Leinwand, aber besonders gut gelingt es ihm meiner Meinung nach, die Natur und die Lebensweise der Menschen darzustellen. Ein solches Bild ist “Kinder laufen vor einem Gewitter”, das eine Skizze der Natur und das Aussehen der Dorfkinder, ihre Gefühle und Emotionen kombiniert. Betrachtet man dieses Bild, als ob man sieht, was passiert ist, bevor es geschrieben wurde und danach, kommt man mit Sympathie und Mitgefühl zum Helden. Du kommst mit ihnen zurecht, oder du wirst einer von ihnen auf dieser Wiese während eines Gewitters.

Die Leinwand zeigt realistisch die Landschaft von Wiese, Gras, Wälder, Dal, all das zieht das Auge an. Dünne Brücke, die ein Dorfmädchen zeigt, barfuß in einem dünnen Kleid. Ihre Haare waren zerzaust vom Wind. Er ist selbst noch kein Erwachsener, sondern hält seinen Bruder auf seinen Schultern und beeilt sich, ihn vor einem Gewitter zu verstecken und zu verbergen.

Ich kann davon ausgehen, dass die Kinder für Pilze oder Beeren in... den Wald gingen, da das Mädchen in ihren Händen einen Korb hält. Und wahrscheinlich gingen sie bereits auf das Haus zu, als sie plötzlich ein Gewitter überfielen. Durch die Nähe sehen wir, dass es keinen Schutz gibt, und wahrscheinlich sind sie weit von zu Hause entfernt. Sie haben keine Möglichkeit, sich vor dem Sturm zu verstecken.

Der Himmel war bedeckt, und siehe, der Regen kam, der lange dauern würde. Es gibt kein einziges Fenster mit Erleuchtung am Himmel. Der Wind krümmt das Gras und durchdringt die dünne Kleidung von Kindern. Das Mädchen mit der Angst blickt in den Himmel, wahrscheinlich sah sie einen Blitz, was bedeutet, dass jetzt der Donner donnern wird. Ihr Bruder ist ziemlich klein und kann sich vor solch einem natürlichen Element fürchten.

Sie haben alle Angst und träumen davon, bald nach Hause zu kommen. Aber die Augen des Jungen zeigen, dass er sicher ist, dass seine Schwester ihn beschützt, und alles wird gut. Er drückt gegen sie. Das Bild macht Empathie und bringt den Helden mit Liebe und Zittern. Die Haltung der Schwester zu meinem Bruder macht mir Freude.


Komposition auf dem Gemälde von Makowski “Kinder laufen vor einem Gewitter”