Komposition auf dem Gemälde von Rylov “Feld Rowan”

Malerei von Arkady Rylov “Feld Rowan” – das ist eine echte Hymne, die die Liebe des russischen Landes und seiner Natur verherrlicht. Dieses Gemälde ist in so schönen Farben gemalt, dass ich es endlos betrachten möchte, mit Blick auf jedes Detail, das der Künstler so liebevoll gemalt hat.

Auf dem Bild sehe ich einen gemalten schwülen Sommertag. Die Sonne steht jetzt im Zenit, und ihre Strahlen erleuchten das ganze Viertel. Und ringsum gibt es nur grünes Gras und viele wilde Blumen, die sich weit, weit weg erstrecken. Und unter all dieser smaragdgrünen Pracht sticht eine hellblaue Oberfläche des Flusses oder Sees heraus, in der man an einem warmen Sommertag so viel baden möchte, und dann am Strand auszusteigen und zwischen den Kräutern und Blumen zu liegen und einen Moment der Ruhe zu genießen.

Und doch ist das wichtigste Element des Bildes die Eberesche, die auf der linken Seite gemalt ist, und das ist kein Zufall, denn in Russland wird dieser Baum so oft erwähnt... wie die Birke der Weißbirke. Aber in diesem Bild ist sie fast in der hellen Pracht verloren. Es ist kaum sichtbar in der Nähe des Baches, der unter dem Gewicht seiner roten Früchte verbogen ist, die im Winter von Vögeln gefüttert werden, die nicht nach Süden geflogen sind.

Auf der rechten Seite des Bildes sind gemalte Birken, die auch die Zweige kippten. In der Ferne sieht man Büsche, hinter denen sich das Feld erstreckt, im Vordergrund sind gelbe und weiße Schirme von Feldblumen abgebildet. Und vor allem dehnt diese Pracht einen blau-blauen Himmel mit blassrosa Wolken.

Die Fülle an leuchtenden Farben auf dem Bild und wie der Künstler jede winzige Blume darauf geschrieben hat, spricht davon, wie sehr er die russische Natur liebte und wie er sie bewunderte. Nach so einem Bild möchte ich mich um meine Natur kümmern, damit auch meine Kinder und Enkel nach vielen Jahren eine solche Schönheit nicht nur auf dem Bild, sondern auch in der Realität sehen können.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Komposition auf dem Gemälde von Rylov “Feld Rowan”