Komposition auf dem Gemälde von Serov “Mika Morozov”

Valentin Serow schrieb viele Bilder in einer Vielzahl von Genres. Aber er wurde berühmt durch die Porträts der Kinder, in dem er nicht nur talentierte Jungs Aussehen Abreibungen aber die Züge ihres Charakters angezeigt werden könnte. Deshalb sind die Kinder auf der Leinwand Valentin sehen so lebendig und direkt.

Eines der besten Porträts des Gemäldes des Künstlers gilt als „Mika Morozov“ sein, die einen vierjährigen Sohn von einem der russischen Gönner zeigt. In diesem Porträt, ein Kind auf einem großen Stuhl sitzt, hält das an die Reling auf und sorgt dafür, sorgfältig, dass der Künstler tut. In seinem schneeweißen Nachthemd klar, dass der Junge gerade aufgewacht, war er immer noch schläfrig, aber die seltsamen Aktionen eines unbekannten Mannes Mick erregen und die Begeisterung und seinen Blick der Überraschung engagieren.

Das lockige rote Haar des Jungen ist zerzaust und ähnelt einem kleinen Feuer – lebendig, energiegeladen, das jedem, der neben ihm ist, Wärme und Trost... spendet. Mikas Wangen waren voller Freude, er mag es, dass er so genau beobachtet wird. Aber der lebhafte Charakter des Jungen erlaubt ihm nicht, still zu sitzen, aber in diesem Stuhl ähnelt er einem kleinen Feuervogel, der in einem Käfig eingesperrt ist, der aus ihm herausflitzen und über sein Geschäft fliegen will. Darum ist der Mund des Kindes ein wenig angelehnt, er möchte den Künstler fragen, was er tut und wieviel er noch so vor sich sitzen muss.

Im Gegensatz dazu ist das gesamte Porträt von Miki Morozov gemacht. Der Kopf des Jungen wirkt im Vergleich zu dem schlanken Körper sehr groß, und die weiße Kleidung des Jungen kontrastiert stark mit dem dunklen Hintergrund der Wände und des Sessels. All dies ermöglichte es dem Künstler, die Unschuld, die Jugend und die kindliche Schönheit des Jungen zu beschönigen und ein Bild von Natürlichkeit und Lebendigkeit hinzuzufügen, das das Publikum so berührt und erfreut.


Komposition auf dem Gemälde von Serov “Mika Morozov”