Komposition “Kultur des Verhaltens”

Eltern geben genug Zeit, um meine Ausbildung. Sie erklären mir, wie und wie nicht in der Öffentlichkeit zu verhalten. Sie wollen nicht, dass sie von mir schämen sollte. Ich versuche, nicht zu enttäuschen. Und die Tatsache, dass ich ein Junge bin, bedeutet nicht, dass ich ein Flegel und ein Schwein sein kann. Ich denke, die Kultur des Verhaltens – eine Reihe von Regeln und Richtlinien, helfen anständig auszusehen vor Familie, Freunden, Lehrern.

Die Verhaltensregeln können je nach Situation leicht voneinander abweichen. Die Kultur des Verhaltens im Unterricht besteht nicht darin, zu sprechen, keinen Lärm zu machen, dem Lehrer aufmerksam zuzuhören, die Hand zu heben, wenn Sie antworten oder aussteigen wollen. Die Veränderung des kulturellen Verhaltens selbst bedeutet nicht zu laufen, nicht zu kämpfen, nicht laut zu schreien. Sogar zur Manifestation von Kultur, würde ich es nehmen, um Nachbarn zu begrüßen, älteren Leuten im Transport Platz zu machen und die Tür zu halten, Frauen vorn hereinzulassen. Über was es bedeutet, ein Gentleman zu sein, sagt mir mein Vater. Ich denke, dass Gentlemen eine Kultur des Verhaltens und der... guten Erziehung haben. Wenn ich erwachsen bin, werde ich so sein, auch wenn ich bereits versuche, kulturell zu handeln.

Ich habe einen Nachbarn im Eingang. Ich glaube, er hat noch nie von einer Verhaltenskultur gehört. Er schreit ständig laut auf seine Frau, Müll am Eingang und schaltet die Musik spät abends laut ein. Wenn die Älteren Kommentare zu ihm machen, verfehlt er sie entweder mit Ohren oder unhöflich als Antwort. Er lebt bereits seit drei Jahren in unserem Haus. Für diese Zeit habe ich seine Eltern nie gesehen. Wahrscheinlich schämen sie sich für ihren schlecht erzogenen Sohn. Sie wollen nicht mit ihm kommunizieren.

Unter jungen Leuten und älteren Leuten war es nicht in Mode, wohlerzogen und höflich zu sein. Von meiner Großmutter höre ich oft den Satz: “Unverschämtheit ist das zweite Glück!”, Sagt sie oft, kehrt vom Markt zurück oder nach einer Transportreise. Ich bin sehr froh, dass meine Eltern mir eine Verhaltenskultur vermitteln. Ich hoffe, dass ich mit dem Alter meine Meinung nicht ändern werde und mich nicht zu einem groben und unhöflichen Wesen entwickeln werde.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Komposition “Kultur des Verhaltens”