Komposition zum Thema “Mein Traum”

Jeder hat Fantasie. Schon von früher Kindheit an beginnt die Phantasie, unsere Gedanken zu besitzen. Es präsentiert uns Bilder der Zukunft und der Vergangenheit, real und fantastisch. Imagination ist wie ein Pinsel, dank dem wir Dinge und Phänomene zeichnen können, die noch nie zuvor gesehen wurden.

Und es ist der Phantasie zu verdanken, dass eine Person träumt. Sie sind zunächst einfach und leicht zu implementieren. Dann beginnt eine Person zu wachsen und die Welt zu lernen, Prioritäten und Präferenzen zu setzen. Und mit dem Mann wachsen und seine Träume. Sie werden breiter und spezifischer. Ihre Zahl wächst ständig. Einige dieser Träume werden zu Zielen, die ein Mensch in seinem Leben erreichen will, während andere aufgrund ihrer Unerreichbarkeit Träume bleiben.

Träume sind wie Tickets für ein zukünftiges Leben, und jeder von uns möchte diese Tickets nutzen. Es gibt viele Träume in der Welt, viel mehr als die Menschen selbst. Jemand träumt davon, stark und tapfer...zu sein, jemand sehnt sich nach Ruhm und Schönheit, und für jemanden ist das Wichtigste Reichtum. Wir repräsentieren zukünftige Liebe, Familienglück oder einen Beruf, den wir zu meistern suchen.

Es ist schwierig, einen einzigen Traum herauszuheben, den ich als den wichtigsten ansehen würde. Für mich wie für alle anderen ist meine Zukunft wichtig. Und natürlich möchte ich einen guten Beruf und Wohlstand, eine liebevolle Familie und loyale Freunde haben. Ich würde gerne in Wohlstand leben und niemals den Mut verlieren, reisen und die Welt sehen. Es ist schwer, einen, den begehrtesten Wunsch herauszuheben. Für mich ist es aber vielleicht – ihren eigenen Weg zu wählen, ihre eigene Lebensweise zu finden. Denn meiner Meinung nach ist es das Wichtigste, nicht für nichts und gedankenlos zu leben.

Träume füllen mein Leben mit Farben, sie helfen uns, uns selbst zu erkennen. Sie können sich niemals von Träumen berauben, weil eine Person ohne sie nicht existieren kann.


Komposition zum Thema “Mein Traum”