Komposition zum Thema Mitgefühl

Mitgefühl, Empathie sind jene Eigenschaften, die nicht jeder hat, aber irgendwie entstehen sie in jedem Menschen während seines ganzen Lebens. Sie werden durch eine Situation verursacht, die uns mitfühlend und traurig vorkommt, und es besteht der Wunsch, einer Person zu helfen. Diese Situationen sind unterschiedlich, sie können jede Sphäre, jeden Lebensabschnitt betreffen und in ihrer Bedeutung entweder klein oder ernst genug sein. In jedem Fall, wenn eine Person ein Gefühl von Mitgefühl hat, dann will und ist sie bereit zu helfen.

So zum Beispiel möchte eine Mutter, die ihr Baby weinen sieht, ihn umarmen, küssen und sagen, wie gut er ist. Ähnlich, wenn wir einen verkrüppelten Mann betteln sehen, haben wir die Wahl – ihm zu helfen oder nicht. Die Wahl ist für alle da. Man wird vorbeigehen und nicht einmal auf den Krüppel achten, der andere wird ein wenig Geld oder ein Stück Brot geben.

Warum empfinden nicht alle Mitgefühl? spricht es von angeborener Aggression oder Wut und Infantilismus? und ja, und nein. Es ist unmöglich, unmissverständlich zu sagen, dass jene Menschen, die nicht eigenartig sind, sich um andere zu sorgen, mit der Hartnäckigen und Seelenlosen zu sympathisieren. Höchstwahrscheinlich sind diese Menschen einfach in ihren Gefühlen zurückgehalten oder sie haben andere Qualitäten.

Sprechen wir darüber, ob eine Person Mitgefühl braucht, kann man sagen, dass es als Anstoß zur gegenseitigen Unterstützung notwendig ist, zu unterstützen. Seien Sie nicht gleichgültig gegenüber Menschen, die in Schwierigkeiten sind oder nicht das Beste ihres Lebens erleben. Vielleicht ist es deine helfende Hand, dein freundliches Wort, das deinen Nächsten erleuchtet und ihm hilft.


Komposition zum Thema Mitgefühl