Naturgebiete Afrikas

1. Bestimmen Sie auf der Karte, in welchen Klimazonen sich tropische Wüsten und Halbwüsten befinden.

Um diese Aufgabe zu erfüllen, benötigen Sie Karten von Natur – und Klimazonen. Bestimmen Sie in welchen Klimazonen diese Naturgebiete sind. Warum haben sie sich genau in diesen Klimazonen gebildet? Der Hauptgrund ist der durchschnittliche jährliche Niederschlag, der für diese Klimazone typisch ist. Die Verringerung der Regenfälle in den Tropen führt zur Bildung von Halbwüsten und Wüsten.

2. Bestimmen Sie anhand der Karten die klimatischen Bedingungen der Wüstenzone.

Bestimmen Sie anhand von Klimakarten den durchschnittlichen jährlichen Niederschlag und die für das tropische Klima typischen Durchschnittstemperaturen. Die Sahara ist eine riesige Wüste, deren Fläche ständig zunimmt.

3. Warum werden Savannen durch Wüsten ersetzt?

Die Wüsten und die äquatoriale Waldzone in Afrika sind Savannen. Savannen in Afrika zeichnen sich durch die Art der Vegetation und die qualitative Zusammensetzung anderer Komponenten aus, abhängig von der Menge der atmosphärischen Niederschläge. Für eine eingehendere Untersuchung der afrikanischen Savannen bieten wir Ihnen an, die Savanne und die Wälder mit typischen Savannen und Wüstensavannen einzeln zu vergleichen.

Unmittelbar nach verlassenen Savannen folgen die Regionen der Halbwüsten und Wüsten aufgrund der weiteren Abnahme der Niederschlagsmenge.

4. Welche Eigenschaften haben die Flüsse in der tropischen Wüstenregion?

Die Flüsse, die durch das Gebiet der tropischen Wüsten strömen, verlieren durch Verdunstung viel Wasser und werden schnell flach. Nur Flüsse sind ausgewachsen, deren Oberlauf in Gebieten mit höherer Niederschlagsmenge liegt.

Die Flüsse und Seen in der Wüste sind eine wahre Oase. Wasser und Leben in tropischen Wüsten sind untrennbar miteinander verbunden.


Naturgebiete Afrikas