Nicht immer die Seele der Seele heilen

Maxim Gorki ist der literarische Name des berühmten Schriftstellers Alexei Maksimovich Peshkov. Er wurde 1868 in Nischni Nowgorod geboren. Im Ursprung gehörte Gorki keineswegs zu jenen Abschaum der Gesellschaft, dessen Sänger er in der Literatur erschien. Der Apologet von Bosnien kam aus einer völlig bürgerlichen Umgebung. Sein Vater, der vor seinem Tod gestorben war, wurde in die Manager eines großen Dampfboot-Büros geschlagen; Großvater von der Mutter, Kashirin, war ein reicher Färber.
In sieben Jahren wurde Gorki eine Waise, und sein Großvater begann ruiniert und aufgegeben werden für fast den Jungen streichelt, der nicht wusste sie kam episch und schwere Elend wandern, die ihn als einen symbolischen alias zu wählen. Die erste Geschichte der Zukunft Sänger der Revolution, die Falken und Sturmvogel rebellisch Jahren des Kampfes gegen den Zarismus, gab viel Romantik und schlecht verdaut Nietzscheanismus. Moderne Gorki Bogdanovich schrieb: „Von den meisten Essays Gorki diesen freien Atem der Steppe bläst und das Meer, das Gefühl, gute Laune, etwas Eigenständiges und stolz, als sie scharf von den Aufsätzen anderer Autoren unterscheiden sich die gleiche Welt von Armut und Ausgrenzung in Bezug auf“ ..
Eine besondere Gruppe sind die Theaterstücke von Gorki. Dramatisches Talent im direkten Sinne – die Fähigkeit, einen dramatischen Knoten zu binden, und dann zu entfesseln, die Aufmerksamkeit des Betrachters auf einen Punkt zu konzentrieren, und im Allgemeinen zu geben, etwas ganz – Gorky gar nicht. Er gibt eine Reihe von individuellen Gemälden, individuelle Merkmale und brillante, in die Erinnerung an Aphorismen und helle Worte. In der literarischen und künstlerischen Hierarchie der Spiele der ersten Periode von Gorkys Tätigkeit sind die “Sommerresidenten” und “Kinder der Sonne” ziemlich schwach. Inhaltlich ist all dies ein äußerst brutaler Angriff auf die Intelligenz wegen mangelnder Tiefe und Aufrichtigkeit und bestenfalls wegen Unbegründetheit.
Ernsthaftes literarisches Interesse wird nur von Gorkys erstem Theaterstück “Mieshes” dargeboten, und zweifellos ist ein wichtiger Platz im russischen Drama “Unten”. Interessanterweise entwickelten die “Bürger” den Zerfall des alten Philister-Kaufmann-Lebens und die Tragödie der Zwietracht zwischen der alten und der jungen Generation. Der Autor begrüßt den Auftritt in der Arena des Lebens einer gesunden arbeitenden Intelligenz, die an ihre Stärke und Fähigkeit glaubt, ihr Leben nach ihrem eigenen Ideal zu organisieren. Vertreter dieses Baumes werden jedoch nicht einer gewissen Selbstgefälligkeit beraubt und fallen damit in die Philisterklasse einer neuen Generation.
Gorkis Stück “Unten” ist eng mit den Typen “ehemaliger Menschen” verbunden, die in einer wunderschönen Geschichte brillant entwickelt wurden und den Titel “Ehemalige Menschen” tragen. Vor uns steht wieder ein Doss-Haus, wieder imaginäre Landstreicher, lebhaft und bildlich philosophierend über den Sinn des Lebens. Die Helden des Spiels sind meist Menschen, die nicht als sentimentale Rasse von “gedemütigt und beleidigt” eingestuft werden können. Sie sehnen sich überhaupt nicht nach Mitgefühl, sie sind die Hauptfeinde der bestehenden Ordnung; Arbeit wird verachtet, an ihre Güte wird nicht geglaubt. Aber neben dem Willen ist das ganze Wesen... von Sehnsucht nach etwas Positivem durchdrungen, zumindest in Form eines schönen Geistes.
Die zentrale Figur des Stückes ist eine Art rechtschaffener Mann, ein Wanderer von Lukas, der eine ganze harmonische Theorie der Erhöhung der Täuschung erschafft. In der Person des Lukas wird der Individualismus auf die Spitze getrieben: “Alles existiert, soweit ich hier involviert bin.” Gibt es einen Gott? “Wenn du glaubst, gibt es, du glaubst nicht, nein, was du glaubst, ist es.” Ist Wahrheit auch im Sinne einfacher Gewissheit notwendig? Wenn sie eine angenehme Illusion zerstört – sei sie verdammt. Prostitute Natasha, nachdem Tabloid Romane lesen, eifrig Begleiter des Rooming Hauses zu sagen, dass sie einmal in der Liebe mit einem Schüler „Gastosha“, die für ihren Schuss aus aussichtsloser Liebe. Needy Lachen, aber Luke sagt sie leise: „Ich – ich glaube, Sie haben Recht, nicht ihre Koli glauben Sie wahre Liebe Mittel gewesen war, es war..“ Dying Frau eines Schuhmachers, sagt er hitzig, dieser Himmel erwartet sie und der Tod ist für kleine Kinder wie eine Mutter. Spivshiysya Schauspieler lebt einen Traum von einem wunderbaren Sanatorium mit Marmorböden. Und diese Konzentration der ganzen Welt im Bewusstsein des Individuums findet ihren zentralen Ausdruck in dem berühmten Spruch des berühmten zynischen Satans: “Mensch – das klingt stolz!”
Ein lebendiges Bewusstsein der Persönlichkeit ist der Grundton, der durch Gorkys gesamte literarische Tätigkeit hindurchgeht. Aber es ist ebenso wichtig für die Charakterisierung des Schriftstellers und die Tatsache, dass das Bewusstsein des Individuums eng mit dem Wunsch nach einem Ideal verbunden ist. Durch die Worte des Schauspielers aus dem “Bottom” wiederholt er eifrig: “Ehre sei dem Verrückten, der der Menschheit einen goldenen Traum einflößt.” Und überhaupt, der beste Teil seiner literarischen Tätigkeit tritt Gorky in die Geschichte der Kultur als ein Mann ein, der ein mächtiges Lied zum “Wahnsinn der Tapferen” singt.
Gorki schloss sich der Parteiarbeit der russischen Sozialdemokratie eng an und beteiligte sich aktiv an fast allen Unternehmungen der Partei. Es wäre sehr unvorsichtig, den berühmten Ruhm des Schriftstellers den unmittelbaren Eigenschaften seines Talents zuzuschreiben. In unserer Zeit der intensivierten Kommunikation, sogar zwischen den entferntesten Punkten der Welt, erlangt jedes Phänomen, das aus dem einen oder anderen Grund Aufmerksamkeit auf sich zog, Ruhm, über das vorher nicht gesprochen werden konnte. Zu jeder Lichtquelle befindet sich ein riesiger Reflektor, zu jeder Schallquelle ein riesiger Schrei. Zweifellos spielte das Element der Mode, multipliziert mit der zunehmenden Macht des neuen interregionalen und internationalen Austausches, eine führende Rolle in dem Ausmaß des Erfolges, das Gorky erbte. Trotzdem ist der meiste Erfolg rechtmäßig von ihm verdient. Es liegt in erster Linie an der Tatsache, dass Gorki ein helles, wirklich künstlerisches Talent hatte, das die bösartigsten Hasser des Schriftstellers zögern zu leugnen. Die Haupteigenschaften seines Talents: bemerkenswerte Beobachtung und Färbung, die den Leser mit der Frische der Wahrnehmung, der hohen Entwicklung des Natursinns, der ursprünglichen Genauigkeit des Aphorismus anstecken.


Nicht immer die Seele der Seele heilen