Orale Quellen der Geschichte. Wissenschaftliche Bestätigung der Legende über die Gründung von Kiew

Vor dem Aufkommen des Schreibens haben die Menschen die Erfahrung in einem mündlichen Wort gespeichert: Geschichten, Legenden, Legenden, Lieder, Rätsel, Sprichwörter und Sprüche. All diese Vielfalt von Werken wird als orale Volkskunst oder Folklore bezeichnet. In der Volkskunde erfahren Historiker vor allem, wie das Leben in der Antike war, woran die Menschen glaubten, was sie taten und was sie brauchten. Die Schöpfer von Folklore und historischen Ereignissen antworteten mit einem Wort. So waren die bemerkenswerten Denkmäler der oralen Volkskunst die Epen, die den Helden gewidmet sind – Verteidiger ihres Heimatlandes.

Viele alte Legenden und Legenden kamen zu den Seiten der Chroniken. Also, aus dem „Tale of Bygone Years“ erreichte uns die Geschichte des legendären Ursprung des Namens und der Zeit der Gründung der Stadt Kiew: „Wenn… Lichtung getrennt gelebt und wurden von ihrer Geburt getrieben… Sie zwischen drei Brüder waren: ein Name ein Stichwort, und die zweite – Wangen und der dritte – Horeb, und ihre Schwester -. Lybed und setzte Kyi auf dem Hügel, wo jetzt Borichev Abstieg und Wangen auf dem Hügel saßen, die nun...Schekavitsa und Horeb genannt wird – der dritte berg, von dem ihm Horevitsey genannt. Sie schufen eine kleine Stadt und nannten sie Kiew nach dem Bruder des ältesten, und es gab einen Wald um die Stadt und ein großes Bor, und sie sind gefangen Tiere. Möchten Sie Menschen weise und rief die klügste und Wiesen. Von ihnen gibt es eine Lichtung in Kiew bis jetzt…. “

Für eine lange Zeit haben Historiker betrachtet es die Legende wahr Chroniken. Um jedoch die Chronisten mit anderen Quellen des dann zu vergleichen, noch kam zu dem Schluss, dass die Legende eine historische Grundlage hat, und McDermott war eine echte Person, die im späten 6. lebte – Anfang des 7. Jahrhunderts. Bestätigen Sie dies und archäologische Funde auf dem Alten Kiew Hill: Archäologen graben die Überreste der Siedlung bis hatte das Glück, Kiya, die auf die 6 Bezug nimmt. Lybed Flüsse, Berge und Schekavitsa Horevitsa Straßen Khoryva: Die Namen der anderen Gründer von Kiew – – seine Brüder und Schwestern sind in den Namen der Kiew Flüsse, Hügel, Straßen erhalten geblieben.


Orale Quellen der Geschichte. Wissenschaftliche Bestätigung der Legende über die Gründung von Kiew