Pazifischer Ozean

1. Markieren Sie die charakteristischsten Merkmale der Natur des Pazifischen Ozeans.

Der Pazifische Ozean ist flächenmäßig der größte der Ozeane; Seine Natur ist äußerst vielfältig. Dieser Ozean zeichnet sich durch seine Tiefe und sein Alter aus, basierend auf der Hypothese der Kontinentalverschiebung von A. Wegener. Das Relief des Meeresbodens ist vielfältig. Hier können Sie ozeanische Grate, Hochebenen und Becken identifizieren. Das Klima in den zentralen, nördlichen und südlichen Wassergebieten des Ozeans ist vielfältig und beeinflusst die Bildung verschiedener Wassermassen, verschiedene Kombinationen von Flora und Fauna.

2. Nennen Sie die Arten von wirtschaftlichen Aktivitäten im Ozean. Geben Sie Bereiche von Fischen und anderen Fischereien an.

Der Pazifische Ozean wird von Menschen intensiv genutzt. Aus dem Meeresboden werden Mineralien abgebaut; Die Küstenlinie ändert sich während des Baus von Häfen; Es gibt eine Erweiterung der Erholungsgebiete. Der Pazifische Ozean spielt eine große Rolle bei der Entwicklung des Seeverkehrs bei der Umsetzung wirtschaftlicher und kultureller Bindungen zwischen den an seiner Küste gelegenen Ländern.

Der Pazifische Ozean ist nicht nur eine Quelle für Mineralien, sondern auch für verschiedene biologische Ressourcen, einschließlich Fisch und verschiedene Meeresfrüchte.

3. Welche negativen Auswirkungen hat der Mensch auf die Natur des Pazifischen Ozeans?

Die Erhöhung der Intensität der Nutzung des Pazifischen Ozeans führt zu irreversiblen Veränderungen in seiner Wasserfläche. Durch die Verschmutzung von Wasser gehen Bioorganismen zugrunde, die etablierten Beziehungen in natürlichen Komplexen werden verletzt. Meeresströmungen tragen zur Ausbreitung der Verschmutzung in den Weltmeeren und zur Umwandlung der ozeanischen Probleme von lokal zu global bei.


Pazifischer Ozean