Straßenregeln des Verhaltens

Jeder Elternteil muss die Verhaltensregeln von Kindern auf der Straße kennen und ihnen ihr Kind beibringen. Das ist der Schlüssel zu seiner Sicherheit. Verhaltensregeln beim Übergang der Straße Die Straße darf nur eine grüne Ampel sein und an der zugelassenen Stelle stehen. Solche Orte sind mit dem Zeichen „Fußgängerüberweg“ oder Straßenmarkierungen „Zebra“ gekennzeichnet. Sie können auch den unterirdischen Gang und die Fußgängerbrücken benutzen.

In dem Fall, in dem es keinen Boden – oder Fußgängerüberweg in der Sichtzone gibt, ist es notwendig, sich mit einem gemessenen Schritt senkrecht zur Fahrbahn zu bewegen und auf eigene Sicherheit zu achten. An den Kreuzungen sollte die Straße entlang der Bürgersteige oder am Straßenrand gekreuzt

werden. Die Fahrbahn darf nur von einer grünen Ampel durchfahren werden. Sie können den Übergang nur starten, nachdem Sie sichergestellt haben, dass der gesamte Datenverkehr gestoppt wurde. Unabhängig davon, ob Sie eine Straße mit Ein – oder Zweiwegverkehr überqueren, müssen Sie immer sowohl nach links als auch nach rechts schauen. Wenn Sie die Mitte der Straße erreicht haben, müssen Sie nach links schauen, dann nach rechts und erst danach können Sie wieder fahren. Wenn Sie die Straße oder die Straße mit dem Fahrrad überqueren, müssen Sie aussteigen und hinter dem Steuer fahren.

Skateboard muss in den Händen getragen werden. Verhaltensregeln an den Haltestellen Die Verhaltensregeln auf der Straße setzen auch Verhaltensnormen bei Verkehrsstopps voraus. Das Fahrzeug sollte nur an besonderen Orten erwartet werden, die durch das Zeichen „Bushaltestelle (Straßenbahn, Obus)“ gekennzeichnet sind. Es ist besonders wichtig, die Straßenbahn gut erreichen und verlassen zu können. Sie können sich der Straßenbahn nur nähern, indem Sie sicherstellen, dass die Autos, die in der Richtung entlang der Straßenbahn folgen, vollständig stoppen. Wenn Sie die Straßenbahn verlassen, müssen Sie auf die unterste Stufe gehen und nach rechts und links schauen, um sicherzustellen, dass die Autos angehalten werden,

raus aus.

Verhaltensregeln im Transport In einem leeren oder leeren Bus sollte man sich näher am Fahrer aufhalten. Lassen Sie Ihre Sachen nicht unbeaufsichtigt, während Sie während der Fahrt abgelenkt werden und einschlafen. Setz dich hin und verlasse den Transport erst nach seinem Stopp. In öffentlichen Verkehrsmitteln müssen Sie in Fahrtrichtung oder halbe Drehung schauen. Müssen Sie nicht in der Nähe der Türen stehen und auch aus den Fenstern der sich bewegenden Fahrzeuge herausragen.

Es sollte daran erinnert werden, dass ein stehender Wagen oder ein Bus von hinten, eine Straßenbahn – vor der Tür herumlaufen sollte. Verhalten in schlecht bevölkerten Orten in der Nacht Diese Verhaltensregeln auf der Straße helfen, Raub zu vermeiden, der in letzter Zeit zugenommen hat. Wenn möglich, vermeiden Sie es, an überfüllten Plätzen allein zu gehen, besonders im Dunkeln. Wenn Sie am Abend nach Hause zurückkehren, müssen Sie den gesamten Schmuck entfernen und die freiliegenden Bereiche des Körpers bedecken. Auch unangenehme Situationen sollten vermieden werden. Reagiere nicht und erleide Provokationen. Versuchen Sie, sich für gut beleuchtete und belebte Straßen zu entscheiden. Vermeiden Sie die kürzesten Wege.

Gehe nicht durch Parks, Sportplätze, leere Plätze und leere Parkplätze. Es ist notwendig, eine gewisse Distanz zu Menschen zu halten. Auch nicht zu nahe an den Eingängen und podvoroten gehen. Sie sollten immer bereit sein, die Bewegungsrichtung im Falle einer Gefahr oder das Auftreten einer verdächtigen Person zu ändern. Verhaltensregeln auf der Straße im Winter In der Wintersaison sowie während der Schneeschmelze ist es notwendig, sich so weit wie möglich von der Fahrbahn auf dem Bürgersteig fortzubewegen. In diesem Fall müssen Sie nicht zu nahe an die Wände der Häuser herankommen, da es möglich ist, von einem Dach aus Schnee und Eiszapfen zu fallen. Das Bewegen entlang des Eises sollte langsam erfolgen und reibungslose Bewegungen ausführen.

Während des Herbstes musst du dich gruppieren, dein Kinn gegen deine Brust drücken, deine Arme in deinen Ellenbogen beugen und gegen deinen Körper drücken. Es ist notwendig, zu versuchen, auf die Seite zu fallen, dies wird helfen, Prellungen und Brüche zu vermeiden. Mit dem Einsetzen des Winters sind Autos besonders gefährlich. Beim Überqueren der Straße ist zu beachten, dass die Maschine nicht sofort stoppen kann, insbesondere im Winter, wenn der Bremsweg mehrmals verlängert wird. Verhalten in Gewässern Die Verhaltensregeln von Studenten auf der Straße in der Wintersaison beinhalten Informationen darüber, wie man sich auf dem Wasser verhält. Im Winter sind viele Teiche mit Eis bedeckt. Dies ist eine ernste Gefahr, da ein hohes Risiko besteht, unter das Eis zu fallen. Deshalb ist es notwendig, die Regeln des sicheren Verhaltens auf der Straße und besonders auf dem Wasser in der Wintersaison zu kennen und zu beobachten: Es ist notwendig, sich vor Eis zu hüten, das hat einen gelben Farbton. Das zuverlässigste Eis hat einen grünlichen oder bläulichen Farbton.

Sehr gefährlich sind die Eisflächen an den Zusammenflussstellen von Bächen und Flüssen, sowie an steilen Uferböschungen und an steilen Ufern. Die größte Gefahr stellen die Stellen dar, an denen das Wasser über das Eis hinausragt, was in der Regel auf das Vorhandensein eines Grabens hindeutet. Das Befahren des Stausees erfolgt tagsüber mit guter Sicht. Auf dem Eis in einer Gruppe von Menschen, ist es notwendig, eine Entfernung von etwa 5 m zu beobachten. Im Fall eines Rucksacks müssen Sie über die Möglichkeit der schnellen Freisetzung von ihm denken. Dafür ist es am besten, einen Rucksack auf einer Schulter zu tragen. Wenn Sie unter dem Eis liegen, sollten Sie ruhig bleiben, sich auf das Eis stützen und ein Bein dorthin bewegen. Danach musst du das zweite Bein herausziehen, zum Eis rollen und ganz vorsichtig in die entgegengesetzte Richtung vom gefährlichen Ort krabbeln.

Kinder sollten auf keinen Fall alleine auf dem Eis spielen dürfen, da sie nicht alle Regeln des sicheren Verhaltens mit Genauigkeit befolgen, was zu katastrophalen Ergebnissen führen kann. Überschätzen Sie auch nicht Ihre Möglichkeiten für Erwachsene, die nach einem fröhlichen Urlaub spazieren gehen, damit es nicht zu einer Tragödie wird. Seien Sie immer sehr vorsichtig mit dem Eis, da niemand sicher wissen kann, ob es haltbar ist.


Straßenregeln des Verhaltens