Über Dankbarkeit

Wer den Segen dankbar entgegennahm, zahlte ihm schon die erste Rate.
Seneca

Wir sind denen nicht so dankbar, die uns geholfen haben, wie denen, die uns schaden könnten, aber sie werden es unterlassen.
Maria Ebner-Eschenbach

Besser gefragt als danke.
Baltasar Gracian

Nach der Undankbarkeit ist das Schmerzlichste die Dankbarkeit.
Henry Ward Beecher

Wer bringt Dank, entfernt die Zeugen, diesen undankbaren Mann.
Seneca

Wir vergeben den Geber nicht vollständig. Die Hand, die füttert, kann gebissen werden.
Ralph Waldo Emerson

Selig sind diejenigen, die keine Dankbarkeit erwarten, denn sie werden nicht enttäuscht sein.
W. Bennett

Für einen intelligenten Menschen ist Dankbarkeit kein schmerzliches Gefühl.
Edward George Bulwer-Lytton

Dankbarkeit gegenüber denjenigen, die uns Gutes tun, ist eine allgemein anerkannte Tugend, und die Dankbarkeit in der einen oder anderen Form zu zeigen, wenn auch unvollkommen, ist die Pflicht eines Menschen sowohl gegenüber sich selbst als auch gegenüber denen, die ihm helfen.
Frederick Douglas

Dankbarkeit ist eine der größten Tugenden. Aber noch größere Tugend ist ein Gefühl der Proportion im Anspruch auf Dankbarkeit.
Christian Friedrich Hebbel (Goebbel)

Zum Glück alles vergessen.
Johann Friedrich Schiller

Dankbarkeit ist die schönste der Blüten der Seele.
Henry Ward Beecher

Dankbarkeit ist nicht das Recht desjenigen, dem gedankt wird, sondern die Schuld desjenigen, der dankt; Danksagung ist Dummheit; nicht dankbar zu sein – Gemeinheit.
Vasiliy Osipovich Kliuchevsky

Es gibt keinen größeren Überfluss in der Welt als einen Überfluss an Dankbarkeit.
Jean de Labruier

Dankbarkeit ist eine schwere Last, die auf unserer unvollkommenen Natur beruht.
Philippe Dormer Stanhope Chesterfield

Dankbarkeit ist nicht immer beredt.
Voltaire

Wer hat ein gutes Herz, diese Dankbarkeit wiegt nicht.
Pierre Augustin Beaumarchais

Dankbarkeit ist etwas, das nicht gekauft werden kann… Ein Schurke und ein Betrüger sollte keine Dankbarkeit gezeigt werden, aber mit einem wahren Gefühl der Dankbarkeit werden geboren.
George Savile Halifax

Dankbarkeit wird schnell alt.
Aristoteles

Dankbarkeit ist die Verdauung von guten Taten, der Prozess ist im Allgemeinen schwierig.
Adrian Decursel

Es ist schmerzlich für eine subtile Seele, zu erkennen, dass jemand ihre Dankbarkeit schuldet; eine grobe Seele – sich jemandem verpflichtet zu fühlen.
Friedrich Nietzsche

Danksagung ist eine Tugend, die sich öfter vor als nachher manifestiert.
Margarita de Blessington

Der erste Schritt der Undankbarkeit besteht darin, die Motivationen des Wohltäters zu untersuchen.
Pierre Boeste

Es spielt keine Rolle, wer Ihnen einen Gefallen getan hat, aber wer ist am profitabelsten...zu danken.
Wieslaw Brudzinski

Die Dankbarkeit der meisten Menschen beruht auf dem versteckten Wunsch, noch größere Vorteile zu erzielen.
François La Rochefoucauld

Übermäßige Eile bei der Bezahlung des erbrachten Dienstes ist eine Art Undank.
François La Rochefoucauld

Die Dankesschuld ist mit Zinssätzen gefüllt.
Urshula Zybura

Menschliche Fehler in ihren Berechnungen auf der Dankbarkeit für die von ihnen erbrachten, weil der Stolz der Geber und der Stolz des Wirtes nicht zu Bedingungen auf den Preis für gute Taten kommen kann.
François La Rochefoucauld

Es gibt Dienstleistungen, die so unbezahlbar sind, dass man für sie nur Undankbarkeit bezahlen kann.
Alexander Dumas Vater

Warum unsere Brüste mit unserer Amme stören? weil die Zähne durchschneiden?
Alexander Puschkin

Gib mir zuerst deine Hand, dann gebe ich dir ein Bein.
Wlodzimierz Scislowski

Wenn jemand von jemandem (von einer Person, Institution, Regierung) ein Bestechungsgeld, einen warmen Ort oder ein anderes Geschenk erhalten hat, ist er dem alten Mann nicht nur durch Vereinbarung, Loyalität oder Höflichkeit, sondern auch ideologisch, aus Überzeugung dankbar – für die er nicht mehr bezahlt.
Karol Izhikovsky

Die Größe meiner Dankbarkeit wird innerhalb des Verstandes grenzenlos sein.
Semjon Altow

Die Beziehung wurde komplizierter: du – ich, ich – er, er – du.
Semjon Piwowarow

Menschen können dir vergeben für das Gute, das du für sie getan hast, aber vergiss selten das Böse, das sie dir zugefügt haben.
Somerset Maugham

Dankbarkeit ist pünktlich.
Menander

Die Dankbarkeit der meisten Menschen ist nichts anderes als ein heimlicher Wunsch, mehr Nutzen zu erlangen.
F. Laroshfuko

Dankbarkeit ist wie die Gewissenhaftigkeit von Kaufleuten: Wir zahlen nicht, weil wir es als unfair empfinden, nicht in der Schuld zu bleiben, sondern Menschen zu finden, die uns später leichter leihen können.
F. Laroshfuko

Persönliche Dankbarkeit ist mehr oder weniger gewinnbringende Vermittlung von Kapital, verspricht gutes Interesse und sollte daher nicht dem Bereich der Moralphilosophie zugeschrieben werden, sondern eher als ein Handelsunternehmen klassifiziert werden.
M. Nordau

Es gibt kein flüchtigeres Gefühl als Dankbarkeit.
X. Mackay

Die Dankesschuld ist mit Zinssätzen gefüllt.
U. Zybura

Fast alle Menschen zahlen bereitwillig für kleine Gefälligkeiten, die meisten sind dankbar für das Wichtige, aber fast niemand fühlt sich dankbar für die Großen.
F. Laroshfuko

Zu eifrige Eile, sich mit Dankbarkeit zu revanchieren, ist eine Art Undankbarkeit.
F. Laroshfuko

Wenn wir für eine edle Tat bezahlt werden, wird sie uns genommen.
N. Chamfort


Über Dankbarkeit