Über die Arbeit von Guy de Maupassant

Als Schüler und Nachfolger von Flau, Maupassant in seinem Werk seines Lehrers Prioritäten statt, die Beschreibung des Lebens und Gebräuche der verschiedenen Sektoren der Gesellschaft gehören, posierend akuten Probleme der modernen sozialen und moralischen Leben, das Studium der menschlichen Psychologie, perfekt poliert Stil. Zugleich erlebte er den Einfluss der Naturforscher Schriftsteller Maupassant verlassen schließen sie eine Vorstellung des Menschen als ein Wesen untergeordnet biologischen Gesetzen, seiner natürlichen Wesen. Daher – die charakteristisch für seine Arbeit der Bedeutung des Bildes der natürlichen „Innenleben“ der Person, die Sphäre der menschlichen Instinkte. Konkrete Auswirkungen auf den Autor auch beliebt erwiesen an der Zeit, die Ideen des deutschen

Philosophen Schopenhauer,

Kurz gesagt, aber reich an künstlerischen Errungenschaften des Lebens des Schriftstellers, identifizieren Forscher zwei Stadien, die jeweils zeitlich mit der ersten und zweiten Hälfte der 1880er Jahre zusammenfallen.

Die erste Periode war durch das Gedeihen von Maupassants Kurzgeschichten und das Erscheinen von zwei seiner erfolgreichsten Romane geprägt – „Life“ und „Darling Friend“. Die zweite Stufe war gekennzeichnet durch eine Steigerung des Interesses des Schriftstellers an der Gattung des Romans und die Intensivierung pessimistischer und mystischer Motive in seinen Werken.

In seinen Romanen erschien Maupassant als hervorragender Realist, Analytiker und Lebensschreiber des Lebens der französischen Gesellschaft der Dritten Republik, ein Schriftsteller, der die Fähigkeit der psychologischen Analyse mit der Gabe eines ätzenden Satirikers verband.

Hat einen wesentlichen Beitrag zu dem Schriftsteller und auf die Entwicklung von neuartigen, sättigen sie von beiden unberechenbar und menschliche Charaktere klar umrissen, unerwartet, aber innerlich truthful dramatischen Situationen, subtile psychologische Muster, lyrischen Abschweifungen. In diesem Fall ausgeglichen die Weigerung einer komplexen Intrigen Maupassant psychische Belastung eskaliert und moralischen und emotionalen Ton und lakonisch künstlerische Bild Stärkung – dachte Komposition und prägnante künstlerische Details. Der zentrale Platz in Maupassant Kurzgeschichte die Themen Liebe und Krieg stattfand, entwickelte eine breite Palette von emotionalen und psychologischen, von dem schelmischen Humor tiefer Tragödie.


Über die Arbeit von Guy de Maupassant