Über ein moralisches und ethisches Thema schreiben: Menschen sagen gute Worte

Wie viele verschiedene Bedeutungen, Bedeutungen und Emotionen können ein einziges Wort umfassen! Welche unerschöpfliche, unvorstellbare Macht besitzt sie! Aber es liegt an uns, zu welchem ​​Kanal diese Kraft geleitet wird. Schließlich ist es möglich, irreparablen Schaden, Beleidigung, Irritation und Wut zuzufügen oder große Vorteile zu bringen, Freude und gute Laune zu schenken.

Jeden Tag kommunizieren wir mit vielen Menschen. Aber denken wir immer darüber nach, was wir genau sagen, welche Worte wir sagen, was sind unsere Worte für eine andere Person? Natürlich nicht immer. Jeder von uns unterliegt einem starken Einfluss von Stimmung, Gesundheitszustand, bestimmten Lebenssituationen und Umständen. Und es kommt vor, dass wir, indem wir mit anderen Menschen sprechen und

ihre Fragen und Appelle beantworten, sie als Antwort auf die ersten Worte werfen, die mir in den Sinn kamen. Aber das Wort, wenn es gesagt wird, wirst du nicht zurückgeben.

Wie oft, das, völlig unwillig, beleidigen wir enge und liebe Leute zu uns. Und nur weil sie etwas Unhöfliches, Unangenehmes, Beleidigendes gesagt haben. Ein paar Worte – und die Freundschaft ist gebrochen, es gibt Missverständnisse, Misstrauen, Beleidigung. „Ja, wollte ich ihn beleidigen, wir sind danach überrascht.“ „Das habe ich nicht gemeint!“ Aber die Zeit ist weg, die Worte werden gesagt, und oft gibt es schon vieles, was nicht korrigiert werden kann. „Ich habe es nicht so ausgedrückt“, das heißt, ich habe das falsche Wort gesagt – und die Person ohne irgendeinen scheinbar guten Grund verdarb lange Zeit die Stimmung. Wir haben die Person beleidigt, in ihrer Seele Traurigkeit, Wut, negative Emotionen eingeflößt. Und war es das wert?

Wie angenehm ist es, einen Mann zu treffen, der immer positiv ist, von dem man immer angenehme, gute Worte hört, egal wie traurig er in seinem Herzen ist, egal wie sehr er in diesem Moment allein sein möchte, Kommunikation zu vermeiden. Aber schließlich leben wir alle in einer Gesellschaft und müssen in der Lage sein, schön zu leben und zu sprechen. Zum Beispiel

haben wir einen Freund besucht, und er hat in diesem Moment einige Probleme, er fühlt sich nicht gut oder er hat nur schlechte Laune. Wir können natürlich von uns selbst aufgeregt sein, sich umdrehen und gehen und unseren Freund mit unseren Problemen alleine lassen. Aber wir können – und sollten – anders handeln.

Wir können seine Sorgen mit seinem Freund teilen, ein paar angenehme Dinge sagen. ermutigende Worte, besprechen Sie ruhig die aktuelle Situation. In den meisten Fällen wird dies einer Person sehr helfen. In guten Worten, können Sie bitte, eine schlechte Stimmung vertreiben, Zweifel und Unsicherheit zerstreuen. Und die Freude, die einem anderen gegeben wird, verdoppelt sich zurück zu uns. Und jetzt gibt es fröhlichere, freundlichere, fröhlichere Menschen! Für diejenigen, die öfter angenehme, gute und freundliche Worte sagen, dehnen sich andere immer aus. Freundliche Menschen haben viele Freunde – echte, die jederzeit bereit sind zu helfen, eine gute Antwort zu sagen, einen Freund zu unterstützen und schlechte Laune zu zerstreuen. Solche Menschen leben viel leichter, freudiger, interessanter.

Wir reden oft miteinander. „Alles Gute“, „Viel Glück“, „Ich wünsche dir alles Gute und Glück.“ Und das ist nicht nur eine Manifestation von Höflichkeit, in diesen Worten drücken wir unsere menschliche Essenz aus, die Fähigkeit, andere zu verstehen und freundlich zu behandeln. Eine große Güte liegt in Begriffen wie „Hallo“, „Guten Tag“. Wenn wir sie sagen, wünschen wir den Menschen von ganzem Herzen Gesundheit und Gutes. Also, je öfter wir sie aussprechen, desto mehr Freude und Freundlichkeit tritt auf. Gute Wünsche leben in der Seele derer, die es verstehen, anderen Menschen die Kraft ihrer Seele zu geben. Wir sagen: „Danke“, „Danke.“ Danken heißt Gutes tun, Gutes geben. Und es geht nicht einmal darum, diese Worte im richtigen Moment aussprechen zu können, sondern darum, auf das Gute mit den Bewegungen der Seele selbst zu reagieren,

Es kommt mir oft vor. dass mit gut, höflich, aufrichtig Worte viele unangenehmen Situationen im Leben, vermeiden könnten, das Drama und Tragödie verhindern, um das Leben heller, schöner, schöner und glücklicher, wenn alle Menschen auf der Erde, bevor etwas hartes Wort zu sagen, buchstäblich für ein paar Sekunden darüber nachgedacht, ob diese Schärfe gerechtfertigt ist, wird nicht die Unhöflichkeit des unverdienten Grolls eine Person verursachen? Wenn jeder von uns setzen manchmal auf der Waage momentane Befriedigung aus dem Feld, Spott, zynische Rede und die Auswirkungen, die dieses Verhalten verursachen kann, die negativen Auswirkungen, die rücksichtslose Begriff weiteren Beziehungen mit den Menschen in den inneren Zustand – und Ansprechpartner ihre eigenen, so viele unangenehme und unhöfliche Worte wären niemals gesagt worden. Sagen wir, Leute,


Über ein moralisches und ethisches Thema schreiben: Menschen sagen gute Worte