Über Inspiration

Woher kommt dieser Zustand, macht uns glücklich, gibt Kraft, hemmungslose Kreativität und schönes Handeln?

Sie sagen, dass Inspiration ein schüchterner Vogel ist. Warum ängstlich? Wie man sich inspirieren lässt? Gibt es ein solches Rezept?

Jemand versteht Inspiration als eine Art sentimentaler Trick von Menschen, die ihre Untätigkeit rechtfertigen. Jemand sagt, dass Inspiration dauerhaft sein kann. Zwischen diesen beiden Wahrnehmungen gibt es eine Vielzahl von Optionen. Aber gleichzeitig merken wir viel Gemeinsames an verschiedenen Menschen in diesem Zustand: Die Augen leuchten, die Materie ist beruhigt, die Seele singt, und das Herz glüht mit Feuer, und all das erfordert einen sofortigen Ausgang!

Aber ist es möglich, solch ein erhabenes Konzept einer kalten

Analyse zu unterziehen? Wir werden nicht analysieren. Versuchen Sie das Herz zu fühlen.

INSPIRATION – wie jemand etwas in uns einatmet oder wir einatmen, wie der Geruch von Rosen, oder aus einer stickigen Stadt in die Berge bricht, atmen wir den Duft, Frische – Prana ein. Und etwas Subtiles, das der Inspiration entfernt ähnelt, fühlen wir uns innerlich. Heißt das, dass Inspiration von außen kommt, obwohl wir sie in uns selbst fühlen? Als Nahrung unserer Seele, unseres Herzens, unseres Geistes. Dieser Zustand verherrlicht uns über das Irdische und Gewöhnliche. Vielleicht ist sein Wohnsitz nicht auf der Erde, sondern irgendwo in der Welt unsichtbar? Je höher die Inspiration, desto wahrscheinlicher kommt sie aus der höheren Sphäre?

Es scheint, dass das Herz eines Geheimnisses berührt, das sich öffnet…

Inspiration kommt zu uns in einem Zustand der Liebe. Das weibliche Bild inspiriert Dichter, Schriftsteller, Schauspieler, Künstler, die Liebe zum Mutterland inspiriert zu Kunststücken. In der Tat – wahre Liebe bringt Inspiration.

Aber vielleicht bringt uns die Liebe selbst keine Inspiration, aber Inspiration zu ergreifen, öffnet unser Herz, erleuchtet uns, macht es reiner? Warum sind wir in der Liebe inspiriert?

Vielleicht weil Liebe Gott ist und Gott Liebe ist. Alle

höchsten Konzepte der Menschheit verbinden sich mit der Liebe und Gott. Der Wohnsitz des Göttlichen ist die Höchste Welt, die Feurige Welt. Alles in der Welt ist von Konsonanz angezogen. Wenn Liebe göttlich ist, dann kommt Inspiration aus der Welt des Höchsten. Je selbstloser und höher die Liebe – desto höher die Inspiration. Aus der Welt des Feuers geht das Phänomen aller Inspiration hervor. Aus der Oberen Welt fließt ein beständiger Strom, aber ob wir ihn annehmen, hängt von uns ab.

Nicht nur Liebe kann Inspiration anziehen. Er nennt ihn Werke und Werke von hoher Kunst, Natur, das Erscheinen von Helden und Devotees, deren Feuer in unseren Herzen brennt. Dann wird eine Verbindung mit dem Höchsten hergestellt und die Inspiration steigt ab.

Wir sehen an vielen Beispielen und wissen selbst, wie einfach es ist, diesen geflügelten Gast abzuschrecken. Graue Routine. Angst, Entmutigung, Irritation, Unzufriedenheit, Egoismus und viele andere Dinge blockieren den Zugang zum Strom von der Oberirdischen Welt, wie dichte Fenstervorhänge zum Sonnenlicht. Aber wir haben den Willen. Mit seiner Hilfe können Sie die Vorhänge ziehen, damit das Höchste Licht ungehindert in unsere Herzen eindringt.

Liebe ist wahrhaft selbstlos. Inspiration ist unmöglich ohne Selbstlosigkeit. Erinnern wir uns daran, wie viel Poesie während des Großen Vaterländischen Krieges und insbesondere während der Blockade geschrieben wurde. Schreckliche Zeit. Hunger, Tod, Prüfungen am Rande menschlicher Stärke. Und – der Fluss der Poesie. Aber Sie können keine Poesie ohne einen Funken der Inspiration schreiben! Selbstlosigkeit im Namen der Rettung des Mutterlandes, ihrer Lieben, ihrer Zukunft eröffnete die Möglichkeit, die Quelle der Inspiration zu berühren – die Höhere Welt.

Inspiration ist eine Eigenschaft des freien Geistes. Der göttliche Strom kann nicht in das Herz einer Person eindringen, die in den Fesseln der Umstände, Unfälle, Stimmungen gefangen ist.

Warum suchen wir nach Inspiration? Für Menschen schaffen. Wenn wir für uns selbst schaffen, für Ruhm und Selbstzufriedenheit, dann verliert das, was wir tun, an Vitalität, stirbt und kann daher das Feuer in anderen Herzen nicht entzünden. Wie in Gogols Geschichte „Portrait“.

Es mag den Anschein haben, dass Inspiration nur für Menschen der Kunst, also der Wissenschaft, notwendig ist. Weil Entdeckungen auch Inspiration brauchen. Aber das ist eine Täuschung. Alles Leben kann und soll inspiriert werden. Nur dann kann man sich dem Bund Christi nähern: „Sei wie dein Vater im Himmel.“

Inspiration wird von oben für die Manifestation in der irdischen Welt gegeben, aber Feuer kann nur in der Schönheit wirken. Daher ist hohe Kreativität ohne Selbstverbesserung unmöglich.

INSPIRATION. Also will ich verstehen, anziehen und behalten. Halten Sie für die Freude an der Kreativität. Eine Person kommt auf dieser Welt für Freude und für die Kreativität des Lebens. Kreativität und Inspiration sind untrennbar miteinander verbunden. Und jeder kann ein inspirierter Schöpfer seines Lebens sein.


Über Inspiration