Unsere Wohnung

Wir leben mit dem Papa und der Mutter in dem großen Backsteinhaus im fünften Stock. Unsere Familie hier vor nur sechs Monaten bewegt, aber wir haben uns daran gewöhnt ein neues Zuhause zu lieben und hatte, weil es viel besser als die alte ist.

Sobald Sie die Wohnung betreten, finden Sie sich natürlich sofort im Flur wieder. Es ist klein, mit schönen Tapeten bedeckt. In der Ecke befindet sich ein hölzerner Kleiderbügel, darunter ein Schuhregal und ein kleiner Hocker. An der Wand ist ein großer Spiegel, daneben gibt es eine Tür zu meinem Zimmer. Auf der linken Seite des Eingangs gibt es ein Badezimmer und eine Toilette, und direkt dort ist eine Küche. Darin befinden sich ein kleiner, bequemer Tisch, Schränke für Geschirr und überall gibt es viele Farben.

In dem großen Raum haben wir eine Couch, daneben einen polierten Tisch für Zeitungen und Zeitschriften. Näher am Fenster ist ein Schiebetisch mit einem Fernseher. Die linke Ecke ist von der Garderobe besetzt, und die rechte Wand ist das Sideboard und die Regale mit Büchern. Hinter den Scheiben befinden sich die Sammlungen der Werke von AP Tschechow, LN Tolstoi, AS Puschkin, M. Twain, J. London, sowie verschiedene Wörterbücher und Nachschlagewerke. Der Raum ist mit zwei Reproduktionen von Gemälden von Aivazovsky geschmückt, sie lieben Papa sehr. In der Mitte des Raumes ist ein hellbrauner Teppich ausgebreitet. An den Fenstern – weiße Spitzenvorhänge.

Jetzt können Sie sich vorstellen, wie unsere Wohnung aussieht. Komm – und du wirst sehen, wie sauber und komfortabel wir sind. Ich mag es wirklich, wenn Freunde zu uns kommen, Gäste.


Unsere Wohnung