Verteilung von Wasserressourcen in Eurasien. Flussbecken

Verteilung der Wasserressourcen auf dem Festland Aufgrund der erheblichen klimatischen Unterschiede in Eurasien ist das Wasser des trockenen Landes sehr ungleichmäßig auf seinem Territorium verteilt. Ihr dickstes Netz wird an den Küsten des Ozeans beobachtet. Mit dem Vormarsch tief in den Kontinent nimmt die Anzahl der Reservoire ab.

Aber das Niveau der Wasserversorgung in Eurasien ist in mehrere Regionen unterteilt. Territorien mit einer großen Anzahl von Landgewässern umfassen den westlichen und nördlichen Teil Europas, die Gebirgsregionen der Alpen und der Karpaten und den südöstlichen Teil von Asien. Auf der Osteuropäischen Ebene, im asiatischen Norden und im Osten, auf der indischen Halbinsel, gibt es eine ausreichende Anzahl von Gewässern. Wassermangel ist an der Mittelmeerküste Europas zu spüren. Extrem niedrige Wasserverfügbarkeit auf der Arabischen Halbinsel und in Zentralasien.

Flussbecken. In Eurasien fließen die meisten großen Flüsse der Erde. Die Flüsse des Festlandes führen ihre Wasser in alle vier Ozeane. Ein großes Gebiet wird von den Becken der inneren Entwässerung – ungefähr 1/3 des Territoriums des Kontinents besetzt.


Verteilung von Wasserressourcen in Eurasien. Flussbecken