Vrubel „Die Schwanenprinzessin“ Komposition

Ich liebe wirklich, die kreative Arbeit von Künstlern zu betrachten, die die Leinwände von Helden von russischen Epen und Märchen weitergegeben haben. Einer meiner Lieblingskünstler ist Vrubel Mikhail Alexandrovich, aus dessen kreativen Pinselstrich das brillante Werk „The Swan Princess“ herauskam.

Das Bild der Heldin der Leinwand stammt aus einer der bekanntesten Erzählungen Puschkins, Alexander Sergejewitsch. Beim Betrachten des Bildes überwältigen mich doppelte Gefühle. Einmal bewundere ich das Märchenmädchen, das so ungeheuerlich auf der Leinwand abgebildet ist. Und in einem anderen Moment sehe ich eine unendliche Traurigkeit in ihren Augen, und das macht meinen ganzen Körper gruselig.

Die Swan Princess ist in einem schicken weißen Gewand abgebildet,

das sich im Wind entwickelt. Auf dem Kopf sieht der Betrachter eine schöne Kokoshnik, die mit Edelsteinen verziert ist. Es ist so majestätisch und unzugänglich, stolz und erhaben. Die Prinzessin ist für normale Leute und andere Märchenhelden völlig unzugänglich.

Ihre ausdrucksvollen Augen sind so traurig. Ich glaube, sie ist in ihren teuren Klamotten unglücklich. Höchstwahrscheinlich ist es in solch einem majestätischen Bild geschlossen und wagt es nicht, es abzunehmen und seine Seele zu enthüllen.

Die Schwanenprinzessin ging irgendwohin und blieb plötzlich stehen und blickte zurück. Sie blickt in die Ferne, wo gewöhnliche Menschen leben und gehen. Vielleicht verabschiedet sie sich von einer geliebten Person, die ihr nicht zur Verfügung steht. Ich kann es nicht genau sagen. Die Emotionen auf ihrem Gesicht sagen mir, dass die Zarewna gerne etwas sagen würde, sagen wir, ihre Seele öffnen würde. Aber das passiert nicht. Und ihre Augen sind einfach überwältigt von Traurigkeit.

Der Hintergrund des Bildes ist in dunklen Tönen gehalten, wahrscheinlich um das Bild der Heldin klar und deutlich zu sehen. Sie ist so zart und zerbrechlich, wie ein himmlischer Engel, der zu den Menschen herabsteigt. Ihr Auftritt fesselt Zuschauer. Ich bewundere diese Arbeit von Mikhail Vrubel. Ich mag sie wirklich.


Vrubel „Die Schwanenprinzessin“ Komposition