Was ist Chronologie?

1. Wie bestimmen Historiker die Zeit eines Ereignisses und was ist Chronologie?

Historiker fragen immer wieder nach der Vergangenheit: Wann hat dieses oder jenes Ereignis stattgefunden? Bestimmen Sie die genaue Zeit eines bestimmten Ereignisses, dh sein Datum, hilft Chronologie ist eine Wissenschaft, die Wege der Zeitrechnung studiert.

Nicht immer wurde die Zeit so festgelegt, wie sie jetzt ist. Die ältesten Zeiteinheiten sind der Tag, die Woche, der Monat, das Jahr. Die Menschen begannen sie anzuwenden, beobachteten die Phänomene der Natur, die Bewegung der Sonne, des Mondes, der Sterne. Aber es war schwierig, die komplexen Phänomene der Natur zu verstehen und richtig zu verstehen. Deshalb konnte in der Antike für verschiedene Völker ein Jahr 300 bis 400 Tage dauern und zu jeder Jahreszeit beginnen oder sogar von einem Ereignis absehen.

Die Zeitzählung ab einem bestimmten Ereignis wird als Sommerzählung bezeichnet. Vor 300 – 400 Jahren wurde in der Ukraine allmählich die Chronologie von der Geburt Jesu Christi, des Gründers einer der größten Religionen der Welt – des Christentums, etabliert.

Die Zeit vom ersten Jahr bis zur Gegenwart wird Unsere Zeit oder die Geburt Christi genannt. Alle... hundert Jahre wird das hundertjährige Jubiläum genannt. Tausend Jahre sind das Millennium.

Das erste Jahrhundert unserer Ära beginnt im ersten Jahr und endet im 100. Jahr. Dementsprechend beginnt das zweite Jahrhundert im 101. Jahr und endet im 200. Jahr. Folglich sind die frühen Jahre der Jahrhunderte 101, 201, 301 … 1901, und Jahre mit Nullen sind die letzten Jahre der Jahrhunderte.

2. Wie löst man chronologische Probleme?

Im Unterricht der Geschichte in der 5. Klasse lernst du, chronologische Probleme zu lösen. Um solche Aufgaben richtig auszuführen, folgen Sie einer bestimmten Reihenfolge, nämlich:

A. Zeichnen Sie eine Zeitlinie – eine gerade Linie, die durch Linien zu gleichen Segmenten getrennt ist und eine bestimmte Anzahl von Jahren angibt.

B. Setzen Sie am Anfang der Linie einen großen und schärferen Strich – den Ursprung und am Ende einen Pfeil, der den Fluss der Zeit symbolisiert.

B. Stellen Sie das aktuelle Jahr für die Zeitausrichtung ein.

D. Wenn Sie die Intervalle nicht markieren müssen, brechen Sie die Linie mit der gepunkteten Linie.

D. Notieren Sie die Bedingung der Aufgabe auf der Zeitachse.

E. Führen Sie die Berechnung durch und notieren Sie die komprimierte Antwort.


Was ist Chronologie?