Was ist die bürgerliche Position einer Person?

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte besagt, dass jede Person Verpflichtungen gegenüber dem Staat hat, in denen allein die freie und volle Entfaltung ihrer Persönlichkeit möglich ist. Ein Bürger, der in einer demokratischen Gesellschaft leben will, die der Herr seines Lebens sein will, zeigt immer seine bürgerliche Position. Diese Position erfordert zunächst eine verantwortungsvolle Haltung gegenüber der Erfüllung staatsbürgerlicher Pflichten. Zum Beispiel, um an Wahlen teilzunehmen, ist nicht nur das Recht der Bürger, sondern auch eine sehr wichtige Aufgabe. Um die richtige Wahl zu treffen, sollte sich der Wähler der Probleme der Ukraine bewusst sein und wissen, was die Abgeordneten den Menschen anbieten. Es ist ebenso wichtig, dass Sie in der Lage sind, Ihre Meinung zu äußern, eine gerechte Entscheidung zu unterstützen oder gegen die Irrtümer und Ungerechtigkeiten zu protestieren. Teilnahme an der Regierung, das Gefühl der Liebe zum Mutterland beginnt mit kleinen Fällen für das Gemeinwohl Ihrer Stadt, Ihres Dorfes, Ihres Dorfes. Dies kann die Einrichtung oder Reparatur eines Kindergartens, die Organisation der Selbstverwaltung in der Schule, die Verbesserung des Hofes, das Pflanzen von Bäumen und Blumen in der Stadt, im Dorf, in der Nähe der Schule, der Schutz der Umwelt vor Verschmutzung usw. sein.

Die zivile Position von Kindern und Erwachsenen manifestiert sich in ihrem Wunsch, gemeinsame Probleme zu diskutieren und zu lösen.


Was ist die bürgerliche Position einer Person?