Was ist Natur?

In der Arbeit gibt es Hinweise auf die Geschichte von A. Pristavkin.

Variante 1

Die Natur ist alles, was nicht von Hand gemacht wird, das uns umgibt. Seine Schönheit und erstaunliche Vielfalt werden nur von aufmerksamen Menschen geöffnet.

Wenden wir uns den Beweisen des Textes von A. Pristavkin zu. Vaska und sein Freund, der in den Wald ging, hätten nicht gewusst, in welcher wunderbaren Welt sie waren, wenn nicht für das verlorene Buch. Ihre Suche war gezwungen, unter die Büsche zu schauen, und dort wurde eine unbekannte Welt entdeckt. Der Trunkenbold, das Maiglöckchen, die Schlangenhaut – all das, wie die verborgenen Schätze der jetzt geöffneten Schatulle, faszinierten die Jungen und weckten Überraschung.

Nachdem sie die unsichtbare Linie überquert hatten, entdeckten sie den vertrauten Wald wieder. Lass Freunde und fand das verlorene Buch nicht, aber erkannte, dass ihre Aufmerksamkeit half viel zu sehen.

Die Natur offenbart ihre Schönheit nicht auf einen flüchtigen Blick, sondern nur auf diejenigen, die sie betrachten und hören.

Option 2

Die Natur ist die lebendige Welt um uns herum, erstaunlich und anders. Ihre Vielfalt lässt niemanden gleichgültig, fördert die Reflexion und ermöglicht unerwartete Entdeckungen.

In der Geschichte von A. Pristavkin finden sich die Jungen viel mehr als ein verlorenes Buch, eine neue Welt, die, wie sich herausstellt, neben ihnen war. Der Frühling, den Freunde kennengelernt haben, lässt sie fragen, warum es so genannt wird, und die Haut, die von der Schlange fallengelassen wurde, lässt uns eine Entdeckung machen, dass sie die Form des Körpers der Gastgeberin beibehalten hat.

Wiederholte Worte aus einem fantastischen Buch, erkannten sie, dass ein neues, unbekanntes Land voller Geheimnisse und Geheimnisse die Natur ist.

Es ist toll, wenn du beginnst zu verstehen, dass das Erstaunlichste neben dir ist, du musst es nur genauer unter die Lupe nehmen.

Option 3

Wenn wir über die Natur sprechen, bedeutet eine Person alles, was auf unserem Planeten lebt – Pflanzen, Vögel und Tiere sowie die Umgebung ihres Wachstums und ihres Lebensraums. Der Mensch ist auch ein Teil der Natur, er studiert seine wunderbare Welt.

In der Geschichte von A. Pristavkin entdeckten zwei Jungen auf der Suche nach dem Buch eine Menge natürlicher Geheimnisse, die den Wald beherbergten – Beerensammler, Maiglöckchen mit einem Eierstock, sogar eine Haut, die von der Schlange fallen gelassen wurde.

Die Erde ist der einzige Planet im... Sonnensystem, auf dem es Leben gibt, und seine natürlichen Merkmale sind Gegenstand von Studien von Wissenschaftlern. Eines der unbekannten Naturrätsel ist der Marianengraben. Noch niemand hatte ihren Tag besucht, aber eine spezielle Bathyscaphe konnte eine Wasserprobe bringen, und das Ergebnis der Expedition war die Entdeckung einer Anzahl von bisher unbekannten Organismen und Bakterien.

Ich glaube, dass die Natur der Menschheit noch viele Geheimnisse gibt, wie es in der Geschichte, die ich gelesen habe, geschah.

Option 4

Die Natur ist die Welt um uns herum: Wälder und Felder, Ozeane, Wüsten und ihre Bewohner. Auf der Erde gibt es mehrere Millionen Lebensformen. Und alle, auch der Mensch, sind untrennbare Teile der Natur.

Mit ihrer Vielfalt war es möglich, die Jungen aus der Geschichte von A. Pristavkin kennenzulernen. Sie erkunden den Wald auf der Suche nach einem verlorenen Buch und lernen das Leben von Pflanzen und Tieren besser kennen. Zum Beispiel bewunderten Freunde die Kalina am Rand, sie sahen im Frühjahr einen Frosch. Die Natur gab ihnen verschiedene Emotionen: Bewunderung, Angst.

Die Naturwunder verblüffen die Fantasie, weshalb sich Touristen aus aller Welt jedes Jahr treffen. Zum Beispiel werden viele Menschen in der Kaliningrader Region vom “tanzenden Wald” angezogen, wo Bäume eine bizarre Form haben, und in China gibt es einen Steinwald von Shilin, einer Karstformation, die wie ein riesiges Labyrinth aus mächtigen Kiefern oder Eichen aussieht.

In der Natur, viel erstaunlich, so dass jeder von uns in sich selbst etwas finden kann, das für das Leben in Erinnerung bleiben wird.

Option 5

Die Natur ist alles, was nicht vom Menschen geschaffen wurde. Land und Ozeane, Tiere, Pflanzen, Insekten sind alle Natur. Die Schönheit der Natur inspiriert die Person, hinterlässt unauslöschliche Eindrücke in seiner Seele.

In der Geschichte von A. Pristavkin sind die Jungen so beeindruckt von den neuen Waldentdeckungen, dass der Wald “ein absolut ungewöhnlicher Anblick” genannt wird. Natürlich zitiert der Erzähler ein Buch, das er verloren hat, aber wir verstehen, dass es um ihren Tag geht, voller Entdeckungen jenseits der “sichtbaren und unsichtbaren” Linie.

Darüber hinaus ist die Natur eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für den Menschen. Dies wird durch die Werke der berühmten Landschaftsmaler II Levitan, IK Aivazovsky, II Shishkin bestätigt.

Eine Person sollte der Natur dafür dankbar sein, dass sie Entdeckungen freut und die leuchtendsten Gefühle in ihrer Seele weckt.


Was ist Natur?