Was ist wahre Liebe?

Sag mal, hast du dich jemals für die Frage interessiert: „Was ist wahre Liebe“? Was ist das: Gefühl, Aktion, Emotion oder vielleicht eine intelligente Wahl? Vielleicht ist das jugendliche Liebe? Oder vielleicht eine sexuelle Anziehung? Jemand nennt wahre Liebe die „Chemie“ der Gefühle, eine unerklärliche Anziehungskraft, eine selbstlose Selbstaufopferung um des Glücks eines anderen willen; ständige Arbeit an sich selbst und so weiter und so weiter und so weiter…

Und doch reagieren selbst in den Ehejahren all diese Definitionen der Liebe nicht in meinem Herzen. Also wollte ich wirklich verstehen, was ist wahre Liebe?

Wenn die morgendlichen Seiten mehrere Tage hintereinander geschrieben wurden, lautete das Hauptthema für schriftliche Überlegungen

„Was ist echte Liebe?“.

Für diejenigen, die nicht wissen, was das Schreiben der Morgenseiten ist, sind sie täglich geschriebene Praktiken, die dazu beitragen, Emotionen, unnötige verbale „Geräusche“ in Ihren Gedanken freizugeben und sich selbst auf ungelöste Probleme zu antworten. Es gibt viele Techniken, eine davon ist es, die spannenden Fragen mit Hilfe von Stift und Papier zu beantworten – schreiben Sie alles, was Ihnen in den Sinn kommt und organisieren Sie so Ihre Gedanken und treffen Sie eine Entscheidung.

Also, was ist wahre Liebe? Bevor ich meine Gedanken dazu (in den folgenden Artikeln) teile, biete ich Ihnen die Zitate an, die ich in Büchern und auf den Internetseiten über wahre Liebe gefunden habe.

Zitate darüber, was wahre Liebe ist

Aus all dem, was oben gesagt wurde, können wir schließen, dass wahre Liebe ist, wenn wir die Freude erfahren, geliebt zu werden und dass wir gut sind, wenn wir geliebt werden und wir lieben. Wann und im Einklang und individuell werden Gefühle und Vernunft gesprochen. „Ich liebe diesen Mann.“ Wahre Liebe ist ein Geist, der Emotionen steuert, nicht Emotionen, die den Geist kontrollieren. Wie man die wahre Liebe kennt, kann man nur voneinander lernen und das braucht Zeit.


Was ist wahre Liebe?