Was macht eine Person glücklich?

Glück für jede Person ist hoch bezahlte Arbeit an einer Spezialität, dem Haus, der Frau und gesunden gehorsamen Kindern. Für die Mehrheit der Bevölkerung unseres Planeten sind dies die Hauptindikatoren für Glück. Aber um einen guten Job zu haben, ist es notwendig, die Schule mit einer Gold – oder Silbermedaille zu beenden, die Universität zu besuchen (vorzugsweise mit einem Budget), während des gesamten Bildungsprozesses perfekt zu studieren, um qualitativ hochwertige und professionelle Kenntnisse zu erlangen. Und jetzt, am Ende, beenden Sie den Unterricht mit einem roten Diplom (jetzt: ein Diplom mit Auszeichnung). Und alles, was ich aufgelistet habe, ist nicht die Hauptsache!

Das erste Problem, mit dem sich junge Berufstätige treffen, ist die Arbeit an der Spezialität. Aber es gibt große Schwierigkeiten dabei. Stellen Sie sich vor, Sie gehören zu den Absolventen der KhNPU. GS Skoworoda. Zuerst müssen Sie mehrere Jahre in der Schule arbeiten. Wollen Sie einen Lehrer in dieser oder einer anderen Schule mit einem Monatsgehalt von 12.500 Rubel bleiben? Natürlich nicht! Deshalb wird es schwer für Sie sein, diese Kopeken zu füttern und anzuziehen, ganz zu schweigen von der Familie. Ich glaube, dass solch ein niedriges Gehalt eine Verspottung einer Person ist, da dieses Geld ihn nicht glücklich machen wird, nur umgekehrt.

Wir treffen uns oft auf den Märkten der Stadt Verkäufer von verschiedenen Dingen, die ich sogar zwei Hochschulausbildungen habe! Das ist schrecklich! Was wird als nächstes passieren? Wer wird Kinder unterrichten, Patienten behandeln, Wohnungen bauen? Wird dieses Land eine Zukunft haben? Niemals! Einige Wissenschaftler sagen, dass unsere Nation 50-80, maximal 100 Jahre bestehen bleiben muss! Und Sie denken selbst: Die Sterblichkeitsrate ist um ein Mehrfaches höher als die Geburtenrate! Mütter wollen nicht gebären, sie geben aus einem Grund ihre eigenen Kinder in Waisenhäuser – sie haben nicht die Mittel, um ihre Babys zu ernähren! Wohin gehst du, Glück, komm in unser Land!

Die geschichtliche Erfahrung der Menschheit beweist überzeugend, dass es in der spirituellen Sphäre war, dass jedes Volk Kraft sammelte, um Krisen zu überwinden. Deshalb zu dieser Zeit – das Studium der religiösen Erfahrung unseres Landes, dessen Kern Mentalität ist. Die hellsten Vertreter der ukrainischen religiösen Mentalität, nach dem Denken vieler moderner Gelehrter,... waren Puschkin, Lermontow und M. Gogol. Sein wichtiges Merkmal ist die Dualität der Menschen, die Verschmelzung der Mystik des orthodoxen Christentums mit der slawischen heidnischen Mythologie. Da die Natur der Hauptweg ist, Gott zu erkennen, identifiziert sich eine Person mit dem Schöpfer (diese Weltsicht wird Pantheismus genannt). Dementsprechend betont der Pantheismus die Anbetung der Sonne als sichtbare Ursache und Wächter der Welt. Die Sonne wird als das Auge Gottes oder die Spiegelung seines Gesichts wahrgenommen, oder Gott selbst erscheint als die “Sonne der himmlischen Mächte” (V.

Unser Land liegt auf einem äußerst fruchtbaren Land, so dass sich die Familie voll und ganz für sich selbst versorgen kann. Das menschliche Schicksal hängt von der Erde ab, daher wird die Verbindung mit der Erde als Garantie des Glücks gestärkt.

Russland versteht das Land als eine heilige Mutter, wie eine Person daraus geschaffen wird, es wird durch das Blut der Wachen und Vorfahren im Allgemeinen geheiligt. Für die Nationen des Landes hat das Land ein besonderes Gewicht als Krankenschwester; sie ohne Not zu schlagen, gilt als eine schreckliche Sünde, wie um die Mutter zu schlagen. Der am meisten geschätzte Eid ist das Essen eines Klumpens Erde – die Form der Gemeinschaft mit dem größten Schatz. Wenn es das Universum durchdringt, füllt Gott die Person, also “die Erde ist der Himmel, der Mensch ist Gott” oder zumindest ein Teil davon. Russland freut sich über die Arbeit vor Ort und versucht der Natur näher zu sein, als mit den Menschen zu kommunizieren.

In Anbetracht der Mentalität ist es notwendig, den Standort Russlands zu bestimmen: geographisch und geopolitisch, spirituell und philosophisch. Das Bestehen als ständiges Risiko führt zur Erziehung des ritterkosakischen Menschen oder zur Flucht in das kleinbürgerliche Leben. Es ist offensichtlich, dass die Familie und allgemein die Gattung die wichtigste soziale Einheit des Menschen ist. Herrscher verändern sich jeden Tag, die heutige Regierung drängt auf die Kehle der Unterstützer von gestern, und Russland teilt bereitwillig die ganze Welt in “unsere” und “Fremde”. Es ist interessant, dass das Ideal der Bauern kein Vater war – ein Jäger und ein Krieger, in der Jungfrau Maria, so war es die Mutter, die das Zentrum vieler Familien war.


Was macht eine Person glücklich?