Was sind Fragesätze?

Ein Satz, der die Frage ausdrückt (vergleiche andere Arten von Sätzen zum Zweck der Äußerung: einen Erzählsatz, einen Anreizsatz). Unterscheiden:

A) eigentlich interrogativer Satz. auf die eine Antwort tatsächlich erwartet wird. Lebst du weit weg von hier? (Turgenjew);

B) Frage – und Bejahungssatz. mit einer Frage an den Gesprächspartner, von der die Bestätigung dessen, was in dem Vorschlag gesagt wurde, erwartet wird. Aber du hast eine Kappe auf deinem Kopf? (Gorki). Verstehst du nicht, dass er selbst schuldig ist? (Gorki);

B) interrogativ-negativer Satz. in dem die Negation als eine Frage ausgedrückt wird. Ist es möglich, dich nicht zu lieben? (Turgenjew);

D) Frage – und Anreizvorschlag. in dem die Frage die Motivation zum Handeln ausdrückt.

Warum fragst du mich nicht? (A. Ostrowski);

E) fragender rhetorischer Satz. mit einer Behauptung oder einer Negation in Form einer Frage, auf die keine Antwort erwartet wird. Wer handelt nicht neu? (Tschechow). Durch das Vorhandensein von Interrogativpronomen oder Adverbien im Satz sind die Fragesätze pronominal und nicht nominal. Wer zu den Sternen und zum Mond so spät auf dem Pferderücken? (Puschkin). Ist es eine Pause? (Serafimowitsch).

Grammatikalische Werkzeuge zur Vorbereitung von Fragesätzen:

1) interrogative Intonation (Erhöhung des Tonus des Wortes, mit dem die Bedeutung der Frage zusammenhängt). Bist du nicht krank? (Gogol) (das Wort wird zugeteilt, sind krank);

2) Wortstellung (normalerweise wird das Wort, mit dem die Frage verbunden ist, an den Anfang des Satzes gesendet). Verstehst du meinen eigenen Schrecken? (Gorki) (das Wort ist hervorgehoben);

3) Interrogativwörter (Interrogativpronomen, Adverbien, Partikel). Welches der Bücher magst du am liebsten? (M. Ostrowski). Warum kann ich nicht gehen? (L. Tolstoi). War das ein Gruß, war es ein Vorwurf? (Turgenjew). Sind die Schwerter wirklich abgegangen? (Yesenin). Und gibt es keine andere Position für dich? (Laptev).

Wörterbuch-Referenz von sprachlichen Begriffen. Ed. Der 2.. – M. Aufklärung. Rosenthal D. E. Telenkova

MA 1976.

Beobachten Sie, was ein „Fragesatz“ in anderen Wörterbüchern ist:

Fragesatz – 1. Ein Satz, der eine Frage enthält 2. Eine syntaktische Einheit, klassifiziert nach dem Zweck der Aussage. 3. Die syntaktischen Mittel der Sprache, verwendet in verschiedenen Stilen: wissenschaftlich, umgangssprachlich, künstlerisch, journalistisch… Wörterbuch der sprachlichen Begriffe TV Zherebilo

Der Fragesatz ist Satz, das direkte kommunikative Ziel für die anderen ist, den Wunsch des Sprechers zum Ausdruck zu bringen, dem Hörer die nötigen Informationen zu vermitteln, der Sprecher selbst besitzt nicht den Schwarm, sondern der Hörer seiner Meinung nach. Forderndes… … russisches Humanitäres Enzyklopädisches Wörterbuch

Vorschlag (Linguistik) – Dieser Begriff hat andere Bedeutungen, siehe Proposition. Der Satz (in der Sprache) ist die minimale Einheit der Sprache, die eine grammatisch organisierte Kombination von Wörtern (oder einem Wort) ist, die eine semantische und intonationale… Wikipedia

Vorschlag (Kategorie der Syntax) – Ein Satz (in der Sprache) ist die minimale Einheit der menschlichen Sprache, die eine grammatisch organisierte Kombination von Wörtern (oder einem Wort) ist, die eine semantische und intonationale Vollständigkeit hat. („Moderne russische Sprache“ von Valgina NS) … Wikipedia

Unvollständiger Satz – Ein Satz (in einer Sprache) ist die minimale Einheit der menschlichen Sprache, die eine grammatisch organisierte Kombination von Wörtern (oder einem Wort) ist, die eine semantische und intonationale Vollständigkeit hat. („Moderne russische Sprache“ von Valgina NS) … Wikipedia

Vollständiger Satz – Ein Satz (in einer Sprache) ist die minimale Einheit der menschlichen Sprache, die eine grammatisch organisierte Kombination von Wörtern (oder einem Wort) ist, die eine semantische und intonationale Vollständigkeit hat. („Moderne russische Sprache“ von Valgina NS) … Wikipedia


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Was sind Fragesätze?